Mathias Malzieu: Die Mechanik des Herzens

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Malzieu_MDie_Mechanik_des_Herzens_121038.jpg

Leseprobe

Inhaltsangabe:

Am kältesten Tag aller Zeiten wird little Jack geboren. Als sein Herz nicht richtig schlagen will, schließt die Hebamme Madeleine kurzerhand eine Kuckucksuhr an das kleine Herz an, sodass es richtig schlagen kann. Eine Bedingung ist jedoch an die kleine Kuckucksuhr gebunden: Jack darf sich niemals verlieben, da sonst die Uhr nicht mehr richtig schlagen könnte.

Zunächst stellt dies kein Problem für Jack dar. Doch als er an seinem 10. Geburtstag der Straßentänzerin Miss Acacia begegnet, ist es um ihm geschehen. Sein Herz beginnt zu rasen, droht sich zu überschlagen. Doch Jack lässt sich nicht davon abbringen, und kämpft um seine Liebe …

Bewertung:

Dieses Büchlein hat mich verzaubert. Erzählt wird ein skurril romantisches Märchen von den Hürden der ersten großen Liebe. Und dies auf eine so erhabenen Weise, dass es schwer fällt, dies in Worte zu kleiden. Malzieu gelingt es, dem Leser Empfindungen wie Abscheu, Zuneigung, Hingabe und Erschrecken abzuverlangen, und dies gleichzeitig.

Der Ideenreichtum dieses Romans kennt beinahe keine Grenzen. Und dabei vermittelt es eine Vorstellung von Leben und Liebe, die zum einen tragisch, aber zum anderen widerum so real ist, dass ein jeder mit Jack fühlen kann. Dabei vermittelt uns Malzieu eine Wahrheit von Leben und Liebe , wie es meiner Meinung nach nur ein Märchen vermitteln kann. Diese Kombination aus Illusion und Realität macht das Büchlein so besonders.

Auch sprachlich ist der Roman ein Genuss. Neben den fantastischen Elementen, die zu einem Märchen nunmal dazugehören, besticht er durch die malerische Klarheit seiner Worte, wie ich es nennen mag, die mich als Leser unglaublich berührt haben:

Ich habe dir die Kuckucksuhr eingesetzt, ich weiß genau, was sie aushalten kann und was nicht. Sie mag stark genug sein für die Freuden der Liebe, schon möglich. Aber auf keinen Fall verkraftet sie die Qualen. (S. 33)

Aber ich lasse den magischten Zug meines Lebens, den Zug, dessen Lokomotive brennende Rosen spuckt, nicht kampflos entgleisen. (S. 147)

Fazit:

Ein mehr als gelungenes Märchen über die Wirrungen des Lebens und der Liebe.

Daten:Rezension – Mathias Malzieu: Die Mechanik des Herzens

Mathias Malzieu
Verlag: carl´s books-Verlag
ISBN: 978-3570585085Seitenzahl: 192Erscheinungsdatum: 08. Juni 2012
Originaltitel: La Mécanique du Coeur

Bewertung:

4,5 Sterne

__________________________________________________________________

Zusatzinformationen

Autor:

Mathias MalzieuMathias Malzieu, geboren 1974 in Montpellier, Frontmann der französischen Kultband “Dionysos”, ist ein Meister im Erfinden von einzigartigen Traumwelten. Nach dem internationalen Überraschungsbestseller Die Mechanik des Herzens wurde auch Metamorphose am Rande des Himmels zu einem sensationellen Erfolg in Frankreich.

Weitere Informationen zum Autor finden sich hier.

 

weitere Bücher:

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Malzieu_MMetamorphose_am_Rande__136444.jpg

Quellenangaben:

Cover, Autoreninformation und Autorenbild: Randomhouse-Verlagsgruppe

 

 


wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Keine Zustimmung zur Betriebsstilllegung bei Air Berlin
wallpaper-1019588
Rezension: Simplissime vegetarisch
wallpaper-1019588
Die neue glutenfreie Starterbox der FoodOase – Unsere Vorstellung und Verlosung
wallpaper-1019588
Unterwegs in Bessungen
wallpaper-1019588
Damit wir mit unseren Smartphones telefonieren können, br...
wallpaper-1019588
Weihnachten in 15 Minuten - Ein Gastbeitrag von Bianca.
wallpaper-1019588
Unterschätze nie eine Fünfzehnjährige!