Mary Travers – Folksongs und gute Freunde

Am 16. September 2009 verstarb die Folksängerin Mary Travers in den USA.

Sie war am 09. November 1936 in Kentucky geboren worden und lebte anfangs in New York.

Ihre musikalische Karriere begann richtig als sie Mitglied der Gruppe „Peter, Paul & Mary“ wurde. Zusammen mit Peter Yarrow und Paul Stockey entstand 1961 eine der erfolgreichsten Folkgruppen der 1960er Jahre.

Hits wie Bob Dylan´s „Blowin in the wind“ oder „If I had a hammer“ verkauften sich sehr gut.

Ein weiterer großer Hit der Truppe war „Leaving on a jet plane“, das von John Denver geschrieben wurde.

Im Jahre 1970 trennte sich die Gruppe, schloss sich aber 1978 wieder zusammen.

Mary Travers veröffentlichte in der Zwischenzeit einige Soloalben, jedoch ohne den ganz großen Erfolf zu erzielen.

Zusammen mit ihren Weggefährten tourte sie nach dem erneuten Zusammenschluss weiter durch die Lande und nahm Schallplatten auf.

Travers litt seit 2004 an einer schweren Krankheit, der sie 2009 erlag.



wallpaper-1019588
LAG Köln: Arbeitnehmer muss im ungekündigten Arbeitsverhältnis seine Arbeitsleistung tatsächlich anbieten; dies gilt auch bei Leistungsunwilligkeit nach einer Arbeitgeberkündigung!
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Mehr Mut zum ersten Schritt
wallpaper-1019588
Verlangsamt Sport altersbedingten Muskelabbau?
wallpaper-1019588
Neuer Trailer zum Live-Action Film von Bleach enthüllt den Theme-Song
wallpaper-1019588
BRONX COLORS Macchiato Palette
wallpaper-1019588
Weder Hartz-4 noch ein Grundeinkommen ist geeignet die Probleme zu lösen, sondern nur eine der Masseneinwanderung angepassten Sozialreform
wallpaper-1019588
Einfaches Herzerl-Goodie