Martini-Gansl Menü

Martini-Gansl Menü

Alle Rezepte sind für 4 Personen

Rote Rüben - Orangen Suppe

Zutaten:
  • 2 Schalotten
  • 3 mittelgroße rote Rüben
  • 1 Orange (mit unbehandelter Schale)
  • 1 cm frischer Ingwer (gerieben)
  • 1 kleine Chilischote (oder alternativ Chili gemahlen)
  • 500 ml Gemüsefond
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/4 l Orangensaft
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • 1 EL Öl
Zubereitung

    Schalotten schälen, klein schneiden und in einem Topf mit Öl glasig werden lassen.

    Rote Rüben schälen, klein schneiden und zu den Schalotten dazugeben.

    Chili hinzufügen und mit Weißwein ablöschen und reduzieren (verkochen lassen).

    Orangensaft hinzufügen und ebenfalls reduzieren lassen.

    Gemüsefond hinzufügen, aufkochen lassen und Schlagobers sowie Ingwer hinzufügen.

    Nach ca. 10 min köcheln die Suppe pürrieren

    Die Suppe mit einem Löffel Sauerrahm anrichten und servieren

 

Martini Gans, Erdäpfelknödel und Rotkraut

Martini-Gansl Menü
Zutaten Gans:
  • 1 Freiland - Gans 4-5 kg
  • Salz, Pfeffer, Majoran
Zutaten Erdäpfelknödel:
  • 500g mehlige Erdäpfel
  • 200g glattes Mehl
  • 5 EL Grieß
  • 2 Eier
  • Salz, Muskatnuss
Zutaten Rotkraut:
  • 750 g Rotkraut
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/4 l Wasser
  • 1/4 l Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Gewürznelken und 1 Zimtstange
  • 5 EL Zucker
  • 5 EL Schmalz
Zubereitung

    Zubereitung Gans: Backofen auf 130°C vorheizen. Gans innen und außen waschen, trocken tupfen und auf allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben und innen mit Majoran würzen. Je nach Größe 2-3 ÄpfelZin den Bauchraum stecken.

    Die Gans in eine geeignete Bratenform legen mit 2 cm Wasser 1,5 Stunden auf der Brustseite ins Rohr.

    Dann die Gans wenden und weitere 3 Stunden braten und in regelmäßigen Abständen mit dem Bratensaft übergießen.

    15 Minuten vor Ende der Bratzeit das Backrohr auf 220°C drehen bis die Gans braun und knusprig ist.

    Rotkraut: vierteln, Strunk entfernen und klein schneiden. Äpfel schälen und entkernen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken und in einem Topf mit dem Schmalz anrösten. Danach den Zucker hinzufügen und karamellieserien lassen. Rotkraut, Muskat, Salz, Lorbeerblatt, Gewürznelken, Zimtstange hinzufügen umrühren und mit Rotwein ablöschen. Zugedeckt ca. 30 min dünsten.

    Erdäpfelknödel:: Erdäpfel kochen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Eier, Mehl, Salz, Grieß und Muskatnuss hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach 10-minütigem Rasten Knödel formen. Die Knödel ins kochende Waser geben. Erdäpfelknödel sind gar, wenn sie oben schwimmen.

    Dressing: Entenbrust und Gemüse auf den Teller anrichten und mit „Lillet- Lack“ finalisieren. Abschließend noch mit Salz verfeinern.

Gefüllte Äpfel

Zutaten:
  • pro Person einen Apfel
  • 4 EL Zucker
  • Zimt
  • 5 EL Mandelblätter
  • 5 EL gemahlene Haselnüsse
  • 150 gr Marzipan
Martini-Gansl Menü Zubereitung:

    Äpfel mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Das Fruchtfleisch von Kernen befreieen und klein schneiden und mit allen Zutaten vermischen. Die ausgehöhlten Äpfel damit füllen und ins Rohr zur Gans schieben, nach 30 Minuten sind die Äpfel fertig.

Rezept Download
Fotocredit (c) AMA

wallpaper-1019588
Das musst du über Recycling wissen
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
1 Jahr comichaot.de