Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen (Wii)

Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen ist Spiel aus dem Hause  Sega, welches auch für den DS erschienen ist. Es ist mehr oder weniger ein Sportspiel, bei dem man die Olympischen Winterspiele*nachspielen*kann. Es gibt viele Disziplinen wie Bobsport oder Curling, wobei es zu manchen auch*Traumdisziplinen*gibt, welche auch Spaß machen. Das Spiel kann mit bis zu vier Spielern gespielt werden und es gibt auch einen Modus, mit dem Namen*Winterspiele;)*, bei dem man, wie schon gesagt, die Olympischen Winterspiele spielt. Dabei ist es erfreulich, dass man diese auch im Mehrspielermodus spielen kann. Außerdem kann man in der Stadt Vancouver einkaufen gehen und sich dabei Sticker, Klammotten, etc. kaufen kann. Nun zur Steuerung. Die Steuerung ist ordentlich, wenn auch hin und wieder etwas fehlerhaft,wenn man mit dem  Remote bzw. mit Remote und Nunchuck spielt. Außerdem kann man das Spiel im EInzelspielermodus auch mit dem Balance Board spielen (nicht bei allen Disziplinen).

Abschließend ist zu sagen, dass Mario und Sonic ein Spiel ist, welches sich für Kinder oder für Partys eignet. Die Steuerung funkitoniert leider nicht immer exakt und die Grafik ist auch nicht so gut. Die Disziplinen sind ganz gut umggesetzt und der Spielmodus Winterspiele macht auch Spaß. Der Preis ist mit 30€ zwar nicht der niedrigste, aber für Kinder bzw. als Partyspiel raten wir nicht vom Kauf ab, da fast alle Charaktere aus den Sonic- und Mariospielen verfügbar sind.

++guter Mehrspieler
+viele Charaktere
+viele Disziplinen
o mittelmäßige Steuerung
-Grafik
-Spiel wird alleine sehr schnell langweilig

Schulnote: 3