[Manga] Monster [7]

Der 7. Band von Monster lag sehr lange auf meinem Lesestapel. Aber das lag nicht daran das ich keinen Bock auf den Band hatte, ich wollte erst einmal 20th/21st Century Boys auslesen. Das ist nun geschehen und nun lese ich alsbald alles aus 😊.

Band 7

Zur kleinen Erinnerung: Tenma wurde „endlich“ gefasst. Die Suche nach einem Anwalt beginnt. Tenma hingegen geht es nicht um Schuld und Unschuld. Er will einfach nur das die Wahrheit über Johann rauskommt. Tenma’s Art sorgt dafür, das viele ihn verteidigen.

[Manga] Monster [7][Manga] Monster [7]

Herr Dr. Reichwein möchte das Eva Heinemann aussagt, denn nur dann hat Tenma eine Chance. Wie aus dem Nichts gesteht Tenma seine Taten, all das nur als Vorwand um zu fliehen, aber warum? Die Beziehung von Tenma und Eva wird uns auch nochmal gezeigt, schlicht ein ungleiches Paar.

Runge bohrt weiter hinter den Kulissen und stößt auf Franz Bonaparta und das Haus der roten Rosen. Nina schafft es als erstes zum Haus. Und ihre Erinnerungen kommen langsam zurück, sie weiß was damals passiert ist. Das Monster ist gekommen, du bist ich und ich bin du.

Mein Manga Senf

Dieser 7. Band liefert mal so richtig viel und gut ab. Die Beziehung von Tenma und Eva – die schon beinah vergessen ist – wird hier nochmal toll aufgegriffen. Tenma war schon vor den Ereignissen, die sein Leben auf den Kopf gestellt haben, arm dran.

Ihr wollt wissen was Naoki Urasawa – unter anderem – sehr gut kann und ausmacht? Ich habe einen Namen für euch: Günther Milch. Günther Milch ist eine Nebenfigur, die schnell eingeführt wird und dann eine wichtige Rolle spielt. Danach wird sie fallen gelassen. GRANDIOS!

[Manga] Monster [7][Manga] Monster [7]

Die Abgründe der Menschen sind tief, das ist eines der wichtigen Kernnachrichten die die Serie ausstrahlt. Manchmal wird es einem ins Gesicht gedrückt, in diesem Band ist es etwas dezenter, aber dennoch spürbar. Dabei sind diese Abgründe in eine gute Geschichte eingebettet.

Und dann? Dann geht der Band schon mit schnellen Schritten auf das Ende der Serie zu. Das Monster ist gekommen, du bist ich und ich bin du. So sehr fixed uns Urasawa an, das man das Finale kaum erwarten kann. Das ist einfach nur hochgradig spannend.

[Manga] Monster [7] Meine letzten Worte:

Du bist ich und ich bin du

Zu den anderen Monster Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Review


wallpaper-1019588
Kiosk Nono getestet – Bubble Tea Empfehlung
wallpaper-1019588
Spiele-Review: NEO: The World Ends With You [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
Fairy Tail-Autor gibt Ratschläge zum Zeichnen von Brüsten
wallpaper-1019588
Musik-App Walk Band als Garage Band Alternative