[Manga] Bakuman. [14]

Nicht selten warte ich etwas ab, bis ich den nächsten Bakuman Band lese. Meistens ist der viele Text abschreckend. Aber auch dass mir die Bände ausgehen könnten – die letzte Box fehlt mir noch – habe ich im Hinterkopf. Und jedes Mal bin ich überrascht wie geil die Serie ist.

Band 14: Schein und Sein

Moritaka und Akito haben die Ehre andere Manga für den Newcomer Preis zu bewerten. Dabei fällt ihnen der Titel “Das Klassenzimmer der Wahrheit” ins Auge. Das Problem: der Titel ist kein “echter” Shonen Titel. Beim Namen des Autors werden die beiden hellhörig. Es handelt sich dabei um einen großen Ashirogi Fan.

[Manga] Bakuman. [14][Manga] Bakuman. [14]

Toru Nanamine – der Name des Newcomers – redet viel und ist auch noch sehr jung. Er soll seine Geschichte anpassen, er stimmt zwar zu, lädt aber auch die Scans ins Web. Toru wird deswegen zum Chefredakteur zitiert. Er möchte unbedingt Muto Ashirogi treffen und dabei offenbart er seinen Plan und sein Vorgehen.

Toru schreibt seinen Manga nämlich nicht alleine. Er bezieht eine Gruppe aus dem Internet mit ein und das sorgt für Spannungen. Moritaka und Akito sind nun bis in die Haarspitzen motiviert und wollen Toru zu Fall bringen. Können sie sich gegen eine Gruppe von “Autoren” durchsetzten?

Mein Manga Senf

WOW – wie kann man immer wieder solche Wendungen und neue Ideen einbauen? Was Tsugumi Ohba für Ideen aus dem Hut zaubert, kann schlicht niemand erahnen. Neben Ideen gibt es auch immer wieder tolle neue Charaktere. Mehr kann man nicht verlangen.

Toru wird super eingeführt und führt sich zum Start gut auf. Im selben Band wird aber auch direkt seine Maske entfernt und man sieht in eine verrückte Fratze die an Light von Death Note erinnert. Die Motivation, die Muto Ashirogi an den Tag legen, ist beispiellos.

[Manga] Bakuman. [14][Manga] Bakuman. [14]

Das Vorgehen von Toru wirkt klar falsch, wird hier aber sehr deutlich als “böse” und falsch dargestellt. Wenn man darüber nachdenkt, ist das vielleicht nicht die beste Idee, aber prinzipiell nicht verwerflich. Schließlich musste Toru selber zeichnen und die Ideen sortieren.

Der Auftritt von einem alten Bekannten setzt diesem Band noch die Krone auf. Besser hätte dieser Band kaum sein können. Man sollte Bakuman nicht nur um Manga und Mangaka besser zu verstehen lesen. Es ist zusätzlich eine gute und spannende Serie.

[Manga] Bakuman. [14] Meine letzten Worte:

Mit der Hilfe von Vielen

Zu den anderen Bakuman Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14

Review


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]