Magnesium – Mineralien und Spurenelemente sind wichtig für unser Leben

Magnesium – Mineralien und Spurenelemente sind wichtig für unser Leben

Mineralien und Spurenelemente

Gesund leben mit Mineralien, Serie

Im Rahmen unserer Serie zu dem Mineralien und Spurenelemente stellen wir heute das Magnesium vor.

Magnesium ist das wichtige und fleißige Lieschen in unserem Stoffwechsel und greift tief in den Fett­- und Kohlenhydrat-­Stoffwechsel ein. Da es in Stress­-Situationen für die Bildung von Adrenalin und Noradrenalin gebraucht wird und diese Stresshormone ja quasi wieder am Fett zehren, sollte es in ausreichender Menge vorhanden sein.

Magnesium ist unheimlich wichtig für das Nervensystem und den Umgang mit Stress und somit für unsere Stimmungslage. Da Diät oder auch Lebensumstellungen (dazu gehören auch schon leicht veränderte Denk­- und Verhaltensweisen und Ernährungswechsel) positiven und negativen Stress auslösen, soll Magnesium hier nicht vergessen sein. Es befindet sich in Samen und Nüssen, in Bananen, aber auch in Tomaten und Kartoffeln.

Sehr viel Magnesium kann Fett regelrecht fressen, da es ein Bestandteil von Enzymen ist, die fettverzehrende Nervenreizstoffe bilden. Dieses Mineral sorgt dafür, dass der Zellstoffwechsel so schnell wie möglich angekurbelt werden kann.

Quelle: „Die Vielfraß-Diät


wallpaper-1019588
Dr. Stone: Manga erreicht Gesamtauflage von fünf Millionen
wallpaper-1019588
Unterwegs mit dem Babboe Big-E
wallpaper-1019588
Moriarty the Patriot: Startzeitraum der Anime-Adaption bekannt
wallpaper-1019588
„The Misfit of Demon King Academy“ im Simulcast bei WAKANIM