magical Make-up Challenge - Knuddelmuff


Da sind wir schon wieder. Jasmin und ich begeben uns im Zuge unserer Magical Make-up Challenge auf eine erneute Reise in die Harry Potter-Welt. Inzwischen stehen gar nicht mehr so viele Tierwesen an. Zum letzten Thema "Acromantula" gab es erneut coole Beiträge von Julia und Ida - ihr seid einfach super, Mädels! 

Schaut euch doch auch gern alle meine bisherigen Looks zum Thema an:


☆.Dementor`*.☆☆.*´Hippogreif`*.☆☆.*´Veela`*.☆☆.Thestral`*.☆☆.Phönix`*.☆☆.Basilisk`*.☆☆.Einhorn`*.☆☆.Acromantula`*.☆


Wie immer könnt ihr wieder selbst etwas einreichen. Zwei Wochen habt ihr dafür Zeit - verlinkt eure Beiträge hier unter unserem letzten Post oder nutzt Instagram mit dem #magicalmakeupchallenge. Dort findet ihr uns unter @milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog Wir freuen uns immer tierisch (höhö) über schöne Beiträge, ganz egal ob schlicht oder ausgefallen. Habt einfach Spaß!

"Was ist das?
Sie deutete auf eine Anzahl flaumiger Bällchen in verschiedenen Rosa- und Violetttönen, die auf dem Boden eines Käfigs umherrollten und schrille Quiektöne von sich gaben. »Minimuffs«, sagte George. »Kleine Knuddelmuffs, wir können sie gar nicht schnell genug nachzüchten." - Harry Potter und der Halbblutprinz

Harry Potter Knuddelmuff Make-up
Der Knuddelmuff ist ein flauschiger kleiner Kerl - eigentlich vanillefarben, rund, summt zufrieden, wenn es ihm gut geht, lässt sich streicheln und frisst diversen Unrat im Haushalt. Außerdem hat er eine lange rosa Zunge, die gelegentlich auf Wanderschaft geht und mit Vorlieben nach Popeln in den Nasen seiner Besitzer sucht *irks*. Er ist ein beliebtes, unkompliziertes Haustier unter Zauberern. 
Dennoch haben wir mit diesem Wesen in den Büchern wenig Kontakt. Zum ersten Mal werden sie sehr nebensächlich im fünften Band erwähnt, als Molly beim Reinigen des Grimauldplatzes auf ein Nest von ihnen stößt. Darüberhinaus kommen sie wieder im sechsten Buch vor und zwar in Form der "Minimuffs" - diese neue Art haben Fred und George für ihren Laden gezüchtet. Sie sind kleiner, nun violett oder pink und unglaublich beliebt bei Kunden. Auch Ginny überredet ihre Mutter dazu einen Minimuff zu kaufen und tauft ihn "Arnold". Von diesen Farben der Minimuffs haben Jasmin und ich uns inspirieren lassen, da sie mehr Kontrastmöglichkeiten zu unseren Hauttönen boten, als der helle Knuddelmuff.
Knuddelmuff Harry Potter
rosa lila Minimuff Make-up
so geht's:
Nach meiner üblichen foundation-Routine habe ich pinken Lidschatten kreisförmig auf den Apfelbäckchen geschichtet. Darüber habe ich dann weitläufig Punkte mit pinkem Liquid Lipstick und einem hellen Glitterliner gesetzt, um Sommersprossen zu imitieren - ebenso auf der Nase.Die Gesichtskanten und das Kinn habe ich etwas mit violettem Lidschatten abgedunkelt ein dunkleres Blaulila wählte ich außerdem für einen geschwungenen Bogen von Nase über die Augenbrauen auf beiden Seiten des Gesichtes. Die Augenbrauen färbte ich mit lila Mascara noch etwas nach. Verblendet man sich etwas mit dem Violett, so kann man mit etwas Concealer gut nachkorrigieren. Im Augenbereich verwendete ich großflächig eine weiße Cremebasis und 'settete' diese mit weißem Lidschatten. Dann gab ich eine Glitterbase und einen hellen, neutralen Glitter darüber. Auf die Wasserlinien kam weißer Liquid Lipstcik. Die Wimpern tuschte ich mit der lila Mascara und trug violette falsche Wimpern darüber auf. Für die Lippen verwendet ich nur sehr wenig eines roten Flüssiglippenstiftes und ahmte grob die kleine Zunge nach, die bei diesem Tierwesen gelegentlich mal aufblitzt. Den Look wollte ich natürlich etwas niedlich, knuffelig halten.Die einzelnen Elemente, die ich wählte, um das zu unterstreichen, stehen dabei diesmal nicht eindeutig in Verbindung mit dem Tierwesen - die Sommersprossen zum Beispiel. Mir gefiel diese Idee, aber natürlich hat der Knuddelmuff keine Sommersprossen. Auch der Glitter im Augenbereich war eine spontane Idee. Die Ohren bastelte ich aus einem Haarreifen und Watte, die ich zu Bällen formte, mit Lidschatten grob einfärbte und aufklebte. Ich weiß nicht einmal, ob der Knuddelmuff Ohren hat, aber mir gefiel die Optik. Im Große und Ganzen empfand ich diese Umsetzung als gar nicht so einfach, da dieser kleine Kerl nicht viele Kennzeichen bietet, die sich gut optisch darstellen lassen. Dennoch bin ich einigermaßen zufrieden.

Harry Potter Minimuff
niedliches Make-up rosa lila mit Sommersprossen
verwendete Produkte:

*Lidschattenbase - CATRICE Prime & Fine Brightening Eye Base (PR-Sample)*lila Lidschatten - aus KIKO Color Fever Daring Fire Hues Palette*violetter Lidschattenaus URBAN DECAY "Electric" Palette*pinker Lidschatten - aus URBAN DECAY "Electric" Palette*pinker Liquid Lipstick - Colour Pop "Mars" Ultra Matte

*rosa Glittterliner - "purple sparkles" aus p2 Dress Code: Happy Limited Edition
*weiße Cremebase - NYX Eyshadow Base "ESB01 white"
*weißer Lidschatten - Coastal Scents Hot Pot "M19"
*weißer Liquid Lipstick - JEFFREE STAR "Drug Lord"
*Glitterbase - lit Glitterbase waterproof
*heller Glitter - lit "Champagne Wishes" size 2

*lila Mascara - essence Colour Flash Mascara 05*Wimpernkleber - essence frame4FAME lash glue
*lila Wimpern - KIK Beauty Line Dobner Kosmetik 

Aus den Lippen verwendete ich MANHATTAN "45L" Lip to Last.


Ich hoffe der Look gefällt euch. Klickt unbedingt wieder bei Jasmin vorbei und vergesst nicht, dass ihr bis zum 21. November selbst mitmachen könnt! Wir freuen uns über tolle Beiträge. ♥
magical Make-up Challenge - Knuddelmuff
magical Make-up Challenge - Knuddelmuff

wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Vegane Tattoopflege mit Avocadin & Aloe Vera
wallpaper-1019588
Text gluckwunsche 70 geburtstag
wallpaper-1019588
DAS TESTAMENT kommt…
wallpaper-1019588
Geburtstagswuensche kollegen witzig