Mädesüß - ein altes germanisches Heilkraut gegen Schweinegrippe?

Mädesüß - ein altes germanisches Heilkraut gegen Schweinegrippe?
Natürlich hilft Mädesüß, in Schweden Älgört genannt, nicht gegen Schweinegrippe, wie auch die ganzen anderen Wundermittel, die uns angepriesen wurden, nachgewiesenermaßen der Pharmaindustrie half in Krisenzeiten Gewinne zu erwirtschaften, während anderswo Menschen Angst um ihren Arbeitsplatz und ihre Existenz hatten. Um die Orwellschen Schafe aus der Farm der Tiere, die sich Ende 2009 - Anfang 2010 mehr oder weniger als Evangelisten der Pharmaindustrie outeten, ist es merklich ruhig geworden.
Wir haben bspw. lange nichts mehr von einem nach Schweden ausgewanderten Deutschen gehört, der damals in diversen Web 2.0 Foren jeden zurecht wies, der nur wagte zu fragen, ob die Impfung gegen die Schweinegrippe sinnvoll ist. Dafür kennen wir leider einen uns sehr nahe stehenden Menschen, der noch heute an den Folgen der Schweinegrippenimpfung zu leiden hat und dem es wirklich richtig dreckig geht. Er wohnt nicht weit weg vom Wohnsitz des nach Schweden ausgewanderten Zeitgenossen. Wir waren im Februar regelrecht erschrocken, als wir ihn nach langer Zeit einmal wieder sahen.
So gerät in Zeiten der allgegenwärtigen künstlich erzeugten Arzneimittel eben so manches uralte Heilmittel wie das Mädesüß in Vergeßenheit. Aber nicht nur die alten Germanen werden schon vor tausenden von Jahren ihren Grund gehabt haben, warum sie Mädesüß zum heilen von Krankheiten einsetzten. Die Verwendung von Mädesüß als Heilkraut ist auch bei den Kelten belegbar und wird es sehr wahrscheinlich auch bei den Sami, Lapplands Ureinwohnern gewesen sein. Deren "Problem" ist eben nur, dass es keine geschriebene samische Geschichte gibt, weil die samische Schriftsprache noch nicht so alt ist.
Wenn aber eine Manufaktur wie Alterheden in Schwedens Norrland etwas südlich des Polarkreises Säfte u. a. leckere Dinge aus Mädesüßkraut herstellt, dann wird sie dies bestimmt nicht tun, weil gestern ein Pharmavertreter dort in Türdrückermanier vorbei stolperte. Dann ist sehr wahrscheinlich, dass dies auf Grund jahrhunderte alter Überlieferung geschieht. Alterheden verarbeitet nur die Früchte aus Wald und Flur, die vor der Haustür des sommers wachsen. Importe diverser Heilkräuter aus Asien oder von sonstwoher sind Alterheden ein Greuel.
So ist eben Mädesüßsaft wie auch Saft von Vogelbeeren, Moltebeeren, Blaubeeren oder Birkensaft ein weiteres sehr interessantes Produkt aus dem hohen Norden. Mädesüß wirkt Blut reinigend, entzündungshemmend, bei rheumatischen Erkrankungen als auch gegen Kopfschmerzen und Migräne, ein wahrer Allrounder. Nicht ohne Grund war deshalb Mädesüß schon bei den Kelten eine heilige Pflanze.


wallpaper-1019588
Die besten Sternenhimmel-Projektoren für Zuhause
wallpaper-1019588
Wäscheklammern Test 2021: Vergleich der besten Wäscheklammern
wallpaper-1019588
Glasuntersetzer Test 2021: Vergleich der besten Glasuntersetzer
wallpaper-1019588
Weißer Bohnensalat (Einfach und Vegan)