M wie Montag oder …

Möööönschenskinder!

Benno immer mittendrin

Das Krümelmonster gibt’s auch noch?

Ja, tut es!

Mit Frau Nimas schöner Montagsaktion melde ich mich zurück im Blog.
Ganz aktiv, ohne voreingestellte Posts. Allerdings nicht ohne Einschränkungen.

Meine Blogpause war (für mich) erschreckend lang.
Was ist in der Zwischenzeit alles in Monsters Castle passiert?

Nun ja, nichts Besonderes. Nichts Aufregendes. Nichts Weltbewegendes.
Tatsächlich gar nicht viel, und doch hatte ich alle Hände voll zu tun.
Das Leben neben dem Blog hat mich voll und ganz eingespannt.
Das tut es auch jetzt noch, und ein Ende ist erst 2013 in Sicht.
Aber so lange pausieren? Nein, wirklich nicht.

Im Büro sind wir intensiv mit der großen Umstellung beschäftigt.
Das ist es, was mir so manchen Feierabend raubt.
Der große Krümel ist fleißig am Bewerbungen schreiben;
etliche Test für einen Ausbildungsplatz 2013 hat er schon gemacht
und viele stehen noch aus. Aber er schlägt sich echt super *stolzbin*
Eine große Hoffnung wurde gleich wieder zerschlagen,
als wir erfuhren, dass VDSL zwar endlich hier angeschlossen,
jedoch für unseren Anschluss noch nicht verfügbar ist *kreisch*
Ich habe viele Auftragsnäharbeiten gefertigt und wenige fotografiert.
Ein paar Socken sind mir von den Nadeln gehüpft - alle ohne Muster,
dazu fehlen mir in den Abendstunden einfach Muse und Nerven.
Ich habe probesticken dürfen, was mich ganz besonders freut
(und was ich natürlich auch bald zeigen werde/darf).

Und ich habe mir ganz viele Gedanken gemacht.
Über mein Blog. Die Anfänge. Und wo ich jetzt stehe.

Ich gebe zu, ich habe mich mit steigender Leserzahl
nach und nach selbst unter Druck gesetzt:

Mag jeder, was ich schreibe? Gefallen die Bilder? Interessieren die Themen?
Wird wer mir böse sein, wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworte?
Selbst immer seltener zu Blogbesuchen und zum Kommentieren komme?

Leser kommen und gehen. Und manche bleiben. Bleiben gerne.
Verstehen, dass es auch ein Leben neben dem Blog gibt.

Mir ist klar geworden:
Auch wenn es einige Werbebanner auf meiner Sidebar gibt,
so ist und bleibt dies doch ein rein privates Blog.
Ein Tagebuch, in dem ich selbst gerne immer wieder mal blättere.
Ein Vergnügen, keine Verpflichtung. Mein Hobby. Spaß. Freude.
Und irgendwie auch (m)ein kleines soziales Netzwerk,
das mir wichtig und wertvoll ist. Und das bleibt auch so.

Nur ein bisschen möchte ich back to the roots:
Schreiben, was mir gerade in den Sinn kommt.
Posten, wann immer ich eben Zeit dafür finde.
Nicht auf Leserzahlen und Seitenaufrufe achten.
Meinem schlechten Gewissen in den Hintern treten.
Wieder ausschließlich Freude am Bloggen haben.

Eben jene, die bleiben, werden Verständnis dafür haben.
Eben jene sind es, die mir das Bloggen versüßen und wichtig machen.

Eben jenen und auch allen anderen schicke ich allerliebste Montagsgrüße ♥


wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Agile Arbeitsformen – um was es dabei geht
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Gluckwunsche 70 geburtstag oma
wallpaper-1019588
Besser schlafen – 17 belegte Tipps
wallpaper-1019588
Wunsche zum 40 jubilaum
wallpaper-1019588
Valentinstag film stream kinox