Lunchbreak einmal anders

Heute darf ich mich mal bei euch vorstellen: mein Name ist Antonia, oder Toni, und ich gehöre nun zum Team CookingCatrin. :-) Und da freue ich mich natürlich sehr, dass ich euch gleich meine neuen Lieblings-Kochbücher im Regal vorstellen darf! Ich koche und backe selbst total gerne und probiere dabei immer neue Sachen aus. Experimentieren in der Küche ist also eines meiner liebsten Hobbies! Da man aber nicht immer viel Zeit zum Kochen hat, und vor allem nicht in der Mittagspause, gibt’s heute ein Kochbuch-Special zum Thema: Lunchbreak einmal anders.

Wer kennt das nicht – Stress in der Arbeit,  zu kurze Uni-Pausen oder viel zu lernen. Da kann man schon mal aufs Essen vergessen! Damit das aber nicht passiert, gibt’s hier meine liebsten Bücher für die gesunde, schnelle und vor allem abwechslungsreiche Mittagspausen-Kost.

1. Eine Lunchbox muss nicht immer fad und eintönig sein. Deshalb geht’s gleicht mit dem ersten Buch los – “Kät’s Lunchbox” von Katerina Dimitriadis. Hier gibt’s abwechslungsreiche und bunte Rezepte für die Mittagspause – allesamt aus der Lunchbox. Und hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei: von Müsli-Variationen über Sandwiches, Salate und Pasta bis hin zu herzhaften Teig-Gerichten und süßen Köstlichkeiten. Dieses Buch bedeutet nun endlich – das Ende des langweiligen Käsebrotes! ;-) Denn neben der Variation der klassischen Pita-Tasche findet man auch ausgefallenere Rezepte wie Bananen-Kokos-Suppe, Früchte-Brötchen und Haloumi-Kebap. Die Gerichte sind nicht nur alle gesund, sie sind auch günstig und einfach zuzubereiten. Und das Wichtigste: alle passen in die Jausenbox! Mit Kät’s Lunchbox gibt es wirklich keine Ausreden mehr, die Mittagspause nicht gesund und lecker zu verbringen. Das Buch wird also auf alle Fälle ganz vorne im Bücherregal stehen.

2. Als nächstes möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass aus meinem Bücherregal nicht mehr wegzudenken ist. Wer möchte nicht gerne die ganze Welt bereisen? Mit diesem Buch wird das zumindest in kulinarischer Hinsicht möglich. Ich experimentiere ja in der Küche gerne mit neuen, auch ausgefallenen Geschmäckern und dafür kann ich euch dieses Buch echt empfehlen: “My Street Food kitchen. Schnelle und einfache Rezepte aus der ganzen Welt” von Jennifer Joyce. Mehr als 150 originelle Rezepte aus aller Welt sind hier drin zu finden: pikante Hähnchen-Empanadas aus Spanien, Kürbis-Feta-Teigtaschen mit Minzdip aus dem Orient, oder “Bimbibap” aus Korea – was das wohl ist? ;-) Die Namen der Rezepte sind ebenso ausgefallen wie die Kombination der Zutaten – das macht total Lust zum Ausprobieren. Trotzdem sind aber alle Rezepte schnell und einfach zuzubereiten – also meiner Meinung nach perfekt für die Mittagspause!

3. Und weiter geht’s mit der Lunchbox! Für Essensliebhaber, die sprichwörtlich die Nase voll vom ewig gleichen Essen haben, ist “Love your Lunchbox. 101 Rezepte für die Mittagspause”  von James Ramsden genau das richtige Buch. Frische und leckere Rezepte gibt’s hier, und das nicht mal teuer! Klingt doch perfekt für die Mittagspause. Auch in diesem Buch wird viel Abwechslung geboten – Zwiebel-Anchovis-Pizza, Jambalaya, Nudelsalat mit Garnelen – das muss man doch ausprobieren! Das Beste an dem Buch ist aber für mich, dass es zeigt, wie man Reste vom Mittagessen auch abends noch verwerten kann! Bestimmt geht es nicht nur mir so, dass beim Reiskochen immer etwas über bleibt. Warum dann nicht einfach den restlichen Reis mit Feta kombiniert in eine gefüllte Paprika packen? Und fertig ist auch ein easy Abendessen – gemacht aus dem Mittagessen! Also kann ich euch auch dieses Buch voll und ganz empfehlen, wenn ihr eure Lunchbox gerne etwas aufpeppen wollt.

4. Das vierte Buch ist etwas für echte Salatliebhaber. Wer hätte gedacht, dass es soviele verschiedene, köstliche Variationen von Salaten gibt? Das wird uns im Buch “Salate zum Sattessen” von Bettina Matthaei gezeigt. Salat kann man wirklich immer und überall essen: zu Mittag, am Abend, alleine, gemeinsam, im Restaurant, zuhause oder – als Lunch. Knackiges Gemüse, Nüsse, Fleisch oder Fisch sorgen dabei für abwechslungsreiche Toppings am Salat. Dieses Buch hat also für jeden Salatliebhaber eine leckere Alternative zu bieten: Kürbis-Quinoa-Salat mit Ahorn-Pfeffer-Dressing, lauwarmer Salat mit Rindfleisch, Reisnudeln und Thai-Dressing oder Salat mit Hähnchen, gelben Tomaten und Aprikosen-Chutney – da lauft einem das Wasser im Mund zusammen! ;-) Die Salat-Variationen sind endlos und abwechslungsreich und daher ist das Buch nun auch eines meiner Favorites!

5. Zu guter Letzt habe ich noch eine Buchempfehlung für alle Party-Begeisterten unter euch, nämlich:  “Pikante Cracker – Knabberein und Party-snacks selbst gemacht!” von Gudrun & Ute Gaigg. Das mag nun etwas aus der Reihe tanzen, aber wer kennt es nicht, dass bei Parties immer etwas über bleibt? Und genau diese “Überbleibsel” lassen sich doch perfekt am nächsten Tag als Lunch einpacken. In diesem Buch gibt es hausgemachte Leckereien wie Chips, Grissini und Cracker – doch nicht die langweiligen Varianten davon! Vor allem für mich als Käseliebhaberin sind hier einige leckere Alternativen dabei: Waffeln mit Käse, Helgas Käsebällchen, Mürbes Käsegebäck und und und. Aber auch Maiscracker, Olivenkuchen und Moststangerln sind hier drin. Perfekte und selbst gemachte Snacks, die man als Restln nach der Party zu Mittag vernaschen oder ins Büro mitnehmen kann, um den Kollegen im Büro eine Freude zu machen. ;-)

Mit diesen Büchern wünsche ich euch einen schönen Start in die Woche und eine abwechslungsreiche und vor allem leckere Lunchbreak – und viel Spaß beim Reinlesen und Nachkochen! :-)

Lunchbreak einmal andersLunchbreak einmal anders

Lunchbreak einmal andersLunchbreak einmal andersLunchbreak einmal anders


wallpaper-1019588
Deutschmusik Song Contest 2018: Zwischenstand im Fan-Voting
wallpaper-1019588
#19.5.2018
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Yuri!!! On Ice
wallpaper-1019588
"Avengers: Infinity War" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Warum ich nie James Bond werde und was der Liquid Director Club damit zu tun hat #Box #FSK18 #FrBT18
wallpaper-1019588
Review: Ein Supertrio – Cat’s Eye – Gesamtausgabe Box 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
FÜR DIE BEWUSSTEN KEKSERL LIEBHABER! Haselnuss-Dattel-Cookies mit Kakaopulver – glutenfrei & lactosefrei
wallpaper-1019588
Weihnachtsideen