Low Carb und Sport: Fit ohne Kohlenhydrate?

Ich habe mich mit Diätologin Birgit Barilits wieder für ein spannendes Ernährungs-Thema im Hotel Schani (Wien) getroffen. Diesmal ging es um Low Carb Diäten.

In meinem Umfeld ernähren sich viele Athleten und Fitnesstrainer mit reduzierten Kohlenhydraten. Neben Paleo hat sich dieser Ansatz zu einem Klassiker der Fitness-Szene entwickelt.

Aber nicht alle können dem Weglassen von stärkehaltigen Beilagen (wie Reis, Nudeln, Kartoffeln, Knödel, Brot usw.) etwas abgewinnen.

Low Carb bei Sport, ja oder nein?

Mit Low Carb lässt sich einerseits relativ schnell und erfolgreich Körperfett reduzieren, bei gleichzeitigem Erhalt der Muskelmasse. Werden Kohlenhydrate jedoch zu extrem und zu lange weggelassen, kann es zu sportlichen und körperlichen Leistungstiefs kommen.

Im Talk klärt Birgit auf, was Anfänger bei der Low Carb Ernährung beachten sollten und wie der Hunger-Stoffwechsel, die sogenannte Ketose, funktioniert.

Für alle, die mehr zum Thema Low Carb und Sport wissen wollen, hat sich Birgit durch aktuelle Studien-Ergebnisse gearbeitet und alle wichtigen Infos ausführlich auf ihrem Blog zusammengetragen.

Low Carb und Sport: Fit ohne Kohlenhydrate?

MUA + Foto: Daniela Dutka


wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Der Amoklauf von Hanau war mit Ankündigung…
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Miss Kobayashi’s Dragon Maid“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (274): Douglas Dare, Pish, Lanterns On The Lake
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Würstchenpfanne mit Kartoffeln und Kürbis