Low Carb Diät = Viel Eiweiß mehr Fett und weniger Kohlenhydrate

Low Carb Diät = Viel Eiweiß mehr Fett weniger KohlenhydrateEs gibt sehr viele Arten von Diäten, wobei sich die meisten auf die Kalorienzufuhr konzentrieren. Bei der Low Carb Diät muss der Anwender nur die Zufuhr der Kohlenhydrate im Auge behalten, Fleisch und Fette dürfen praktisch uneingeschränkt verzehrt werden. Es gibt zwar mehrere Ansätze der Low Carb Diät wie von Dr. Atkins oder die ketogene Diät 4:1, jedoch ist ihnen allen die Einschränkung an Brot, Reis, Kartoffeln und Nudeln gemeinsam. Die Low Carb setzt auf den Genuss von Fleisch, Fisch, Fetten, Gemüse und Salaten, wobei es bei der Low Carb Diät eine vegetarische Variante gibt. Fleisch kann, muss aber nicht unbedingt im Mittelpunkt dieser Ernährungsweise stehen. Obgleich die Low Carb Ernährung von vielen Diätberatern skeptisch betrachtet wird, sind die Ergebnisse der Gewichtsreduktion beeindruckend.

Ein flacher Bauch durch Low Carb Diät

Diese Form der Ernährungsumstellung mit einer verringerten Zufuhr an Kohlenhydraten führt zu einer nachhaltigen Gewichtsreduktion. Je weniger Kohlenhydrate der Teilnehmer zu sich nimmt, desto rasanter verliert der Körper seine Pfunde. Da diese Ernährungsweise langfristig angelegt ist, kann jemand innerhalb eines Jahres zwanzig Kilo und mehr verlieren. Diese Werte erreicht keine andere Diät. Der Vorteil der Low Carb Diät liegt in dem vielfältigen Nahrungsangebot, die ganz nach dem eigenen Geschmack kombiniert werden kann, wobei niemand auf die Menge achten muss. Ein flacher Bauch ist das erreichbare Ergebnis durch eine verringerte Kohlenhydratzufuhr, wobei niemand hungern muss. Statt knusprigen Brötchen gibt es zum Beispiel Eier mit Speck zum Frühstück. Zum Mittag ist ein Brathähnchen gestattet, allerdings keine Pommes Frites oder Kartoffelsalat dazu.

Das Geheimnis des Durchhaltens liegt in der Rezeptvielfalt

Da die Teilnehmer der Low Carb Diät keinen Hunger spüren, fällt im Grunde das Durchhalten dieser Ernährungsweise nicht schwer. Allerdings trauern viele Teilnehmern Brot, Kartoffeln oder der abendlichen Chipstüte hinterher. Dabei sind Kohlenhydrate für die Ernährung nicht entscheidend. Sie können bei reduzierter Zufuhr aus Eiweiß und Fetten in der Leber hergestellt werden. Die Aufnahme von Fett und Eiweiß ist dagegen lebensnotwendig. Um die Low Carb Diät auf lange Zeit durchzuhalten, damit ein flacher Bauch erreicht wird, müssen die Rezepte abwechslungsreich gestaltet werden. Wer meint, einen Tag Steak und den nächsten Tag nur Brathähnchen zu essen, reicht für eine Low Carb Diät, wird schnell eines besseren belehrt. Nur abwechslungsreiche Gerichte erhalten die Freude an dieser Ernährungsweise.

Ein flacher Bauch ist das Ziel

Weniger Kohlenhydrate in der täglichen Ernährung führen zu einem schnellen Abbau von Körperfetten, die bevorzugt aus dem Bauchbereich, dem verlängerten Rücken und den Oberschenkeln abgebaut werden. Darum stellt sich ein flacher Bauch bei der Low Carb Diät auch schneller ein als bei anderen Diätformen. Diese Ernährungsweise ist vor allem für Personen geeignet, die gerne genießen und Freude am Kochen haben, da Fertiggerichte in der Regel zu viele Kohlenhydrate enthalten. Die frischen Zutaten abwechslungsreich zu kombinieren, bildet einen sicheren Weg, um erfolgreich das Körpergewicht über einen längeren Zeitraum zu reduzieren, damit ein flacher Bauch kein Traum bleibt. Allerdings muss auch das Umfeld mitspielen. Viele Restaurants bieten inzwischen Gerichte in Low Carb Form an und auch Freunde helfen bei der Low Carb Diät


wallpaper-1019588
Olivenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
Weide Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Manifest Destiny [2]
wallpaper-1019588
[Manga] Shy [3]