Lou Donaldson wird 85

Der amerikanische Altsaxophonist Lou Donaldson kam am 01. November 1926 in North Carolina zur Welt.

Zunächst erlernte er die Klarinette, wechselte aber dann zum Saxophon.

Mit nur 25 Jahren unterschrieb er einen Schallplattenvertrag bei dem Kultlabel Blue Note Records in New York und nahm bis 1963 ca. 15 Langspielplatten auf.

Nach einem Wechsel zu Cadet Records, kehrte Donaldson 1967 zu seiner alten Plattenfirma zurück und feierte neuerlich Erfolge.

Sein bekanntestes Album dürfte „Alligator Boogaloo“ sein.

Mit vielen namhaften Jazzgrößen hat der Musiker in seiner Karriere zusammen gespielt; u.a. mit Duke Ellington, Jimmy Smith oder George Benson.

In späteren Jahren passte Donaldson seine Musik auch den aktuellen Strömungen an und spielte Funk und Soul.

Heute feiert der Jazzmusiker seinen 85. Geburtstag.



wallpaper-1019588
Aprikosen-Pfirsich-Crostata
wallpaper-1019588
Neues Ausflugsschiff am Erlaufsee von Alfred Fleissner
wallpaper-1019588
Die andere Seite der Hoffnung (2017)
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Phoenix Wright: Ace Attorney-Trilogy kommt für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One
wallpaper-1019588
Lazy Legs: Entschädigung
wallpaper-1019588
Italia 90: Treuepunkte
wallpaper-1019588
High Noon um Rosenstein: Washington erfasst politische Panik