k.d.lang wird 50

Die kanadische Sängerin k.d.lang wurde am 02. November 1961 in Edmonton / Alberta geboren.

In einem Provinznest groß geworden, outete sie sich als „Lesbe“ und setzte sich für den Tierschutz ein, wurde auch zur Vegetarierin.

Fasziniert von Country Musik und der Sängerin Patsy Cline begann sie 1983 ihre musikalische Karriere und produzierte zunächst eine Single, die sie selbst finanzierte.

1986 bekam lang, die bewusst Wert legt auf die Kleinschreibung ihres Namens, ihren ersten Schallplattenvertrag und hatte einigen Erfolg als Countrysängerin.

Nach einer schöpferischen Pause wechselte sie zur Popmusik.

Schon 1992 erreichten ihre Alben Millionenumsätze; auch steuerte sie immer wieder Titel für Soundtracks zu Kinofilmen bei.

Großen Anklang fand 2003 ein Duett mit dem Entertainer Tony Bennett. „A Wonderful World“ kam in England und den USA in die Popcharts.

k.d.lang sang auch bei der Eröffnungsfeier der XXI. Olympischen Winterspiele am 12. Februar 2010.

Heute feiert die Sängerin ihren 50. Geburtstag.



wallpaper-1019588
Bernd und Hilla Becher. Bergwerke
wallpaper-1019588
Tag der Pferdes – National Day of the Horse in den USA
wallpaper-1019588
TEST: Das ROSE PRO CROSS 105 – nur fliegen ist schöner
wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
„welcome to the xmas market“ Adventskalender Weihnachten essence 2018
wallpaper-1019588
CDU/CSU (aber auch die SPD) gönnt dem Volk keine auskömmlichen und gerechte Renten, aber für die Migration ist Geld ohne Ende vorhanden
wallpaper-1019588
Ernte 19.08.2018
wallpaper-1019588
Slaves: Auf den zweiten Blick