k.d.lang wird 50

Die kanadische Sängerin k.d.lang wurde am 02. November 1961 in Edmonton / Alberta geboren.

In einem Provinznest groß geworden, outete sie sich als „Lesbe“ und setzte sich für den Tierschutz ein, wurde auch zur Vegetarierin.

Fasziniert von Country Musik und der Sängerin Patsy Cline begann sie 1983 ihre musikalische Karriere und produzierte zunächst eine Single, die sie selbst finanzierte.

1986 bekam lang, die bewusst Wert legt auf die Kleinschreibung ihres Namens, ihren ersten Schallplattenvertrag und hatte einigen Erfolg als Countrysängerin.

Nach einer schöpferischen Pause wechselte sie zur Popmusik.

Schon 1992 erreichten ihre Alben Millionenumsätze; auch steuerte sie immer wieder Titel für Soundtracks zu Kinofilmen bei.

Großen Anklang fand 2003 ein Duett mit dem Entertainer Tony Bennett. „A Wonderful World“ kam in England und den USA in die Popcharts.

k.d.lang sang auch bei der Eröffnungsfeier der XXI. Olympischen Winterspiele am 12. Februar 2010.

Heute feiert die Sängerin ihren 50. Geburtstag.



wallpaper-1019588
DSGVO
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Savoy – See The Beauty In Your Drab Hometown
wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
Bloggen wie Damals
wallpaper-1019588
3 Fashion-Bücher, die ich dir empfehlen kann.
wallpaper-1019588
DE-Mail jetzt auch für Deutsche im Ausland
wallpaper-1019588
Yukon Blonde: Durchaus artverwandt
wallpaper-1019588
Trailer zum Queen-Film „Bohemian Rhapsody“