Logitech G602 Wireless Gaming-Maus

Eine Auflösung von 250 bis 2.500 dpi, eine maximale Beschleunigung von über 20 G und eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 2m/sek – Die G602 Wireless Gaming-Maus von Logitech kommt mit guten Voraussetzungen für ein geeignetes Gaming-Utensil daher. Doch Fakten sind die eine Seite. Wie praktisch ist die Maus im Alltag eines Gamers? Wir haben es getestet!

Logitech_G602 Wireless Gaming Mouse_1_klein

Logitech stattete seine G602 insgesamt mit 11 Tasten aus, von denen sich 6 auf der linken Seite befinden. Diese sind in zwei Reihen angeordnet. Neben der linken Maustaste sind zwei Schalter zu finden, mit deren Hilfe man die DPI-Stufen wechseln kann. Die letzte Taste stellt einen Schiebeschalter dar, der für den Modus-Wechsel vorgesehen ist.

Die G602 ist gut verarbeitet und bietet eine angenehme Ergonomie, die wir aber besser vermutet hätten. Die Tasten auf der linken Seite sind anfangs zwar etwas hoch, doch man gewöhnt sich recht schnell daran, sodass sie alle problemlos bedienbar sind. Lediglich das Betätigen der einzelnen Tasten ist etwas zu schwer im Vergleich zu anderen Mäusen, wobei man hier auch vom persönlichen Geschmack redet. Zweifelsfrei ist dagegen der gute Halt, der dank einer Daumenauflage und einer gummierten Oberfläche zustande kommt. Lediglich Linkshänder sollten sich ein anderes Modell gönnen.

Obwohl die Gaming-Maus gerade einmal eine maximale Auflösung von 2.500 dpi besitzt – die zwar für den Gaming-Bereich ausreichend ist, es aber durchaus bessere Werte gibt – ist die Zeigerbewegung erstaunlich sauber. Selbst auf verschiedenen Unterlagen ändert sich relativ wenig. Ausschlaggebend ist hierbei die Delta Zero-Sensor-Technologie. Ebenfalls erfreulich ist die Verbindung zum USB-Empfänger. Die G602 ist nämlich kabellos. Solange sich keine größeren Hindernisse zwischen Maus und Empfänger befinden, funktioniert die Verbindung auch über mehrere Meter, womit allerdings auch die Geschwindigkeit abnimmt. Doch um einen möglichst geringe Entfernung zu gewähren, liefert Logitech ein passendes Verlängerungskabel mit, das sich als äußerst vorteilhaft erweist.

In Sachen Akkulaufzeit macht die G602 eine sehr gute Figur. Sie besitzt im Inneren zwar keinen festverbauten Akku sondern zwei normale AA-Batterien, dennoch hält der Akku laut Logitech bis zu 250 Stunden im Performance-Modus. Im so genannten Ausdauer-Modus soll die Maus sogar bis zu 1.440 Stunden laufen. Allerdings ist sie dann nicht mehr für den Gaming-Gebrauch geeignet. Zwar konnten wir diese Daten noch nicht eindeutig überprüfen, dennoch hält der Akku im Gegensatz zu anderen Mäusen bei der G602 mehrere Wochen. Das ist derzeit auf dem Markt der kabellosen Mäuse erstaunlich und kann, sobald wir wissen, von keiner anderen übertrumpft werden. Nützlich ist außerdem das integrierte Überwachungstool, dass euch mittels einer Lichtleiste den Akkustand anzeigt.

Logitech_G602 Wireless Gaming Mouse_4_klein Logitech_G602 Wireless Gaming Mouse_3_klein

Fazit:

Solange man kein Linkshänder ist, kann man bei der G602 Gaming-Maus beherzt zugreifen. Sie ist präzise und verzögerungsfrei. Außerdem ist die äußerst lange Betriebsdauer bemerkenswert. Lediglich die Tastenbelegung stellt sicherlich nicht jeden Spieler zufrieden. Wer große Hände hat, wird außerdem wohl einige Probleme haben. Nichtsdestotrotz ist die G602 von Logitech ein guter Wegbegleiter, der definitiv seinesgleichen sucht.

Technische Daten:

Abtastung
Auflösung: 250–2500 dpi
Max. Beschleunigung: >20 G*
Max. Geschwindigkeit: bis zu 2 m/s*

Reaktion
USB-Datenformat: 16 Bit/Achse
USB-Signalrate: bis zu 500 Signale/Sekunde

Gleitfähigkeit
Dynamischer Reibungskoeffizient – Mu (k): 0,09*
Statischer Reibungskoeffizient – Mu (s): 0,14*

Strapazierfähigkeit
Maustasten (links/rechts): 20 Millionen Klicks
Füße: 250 km

Batterielebensdauer im
Leistungsmodus: bis zu 250 Stunden
Ausdauermodus: bis zu 1440 Stunden
Kabellose Reichweite: 3 m


wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Remaster von Vanquish und Bayonetta erscheinen möglicherweise am 18. Februar 2020
wallpaper-1019588
Vögel vom Samiglois
wallpaper-1019588
Hohe Nachfrage: Wird das Bestellen von Leiterplatten teurer?
wallpaper-1019588
Bayer AG: Der nächste Griff ins Klo