Locken sind wieder en vogue!

Locken sind wieder en vogue!

Link: Zentralverband deutsches Friseurhandwerk

Ist eine Dauerwelle gleich eine Dauerwelle?
Um diese Frage direkt zu beantworten:
Ganz klar, nein!
Nicht umsonst sprechen wir heute über eine Haar-Umformung, anstelle einer Dauerwelle.
Aber, was ist genau die Verlockung an der Locke?
Ein kleiner Blick in die Geschichte hilft.
Schon im alten Ägypten galt gelocktes Haar als Symbol der Schönheit und weiblichen Verführungskunst. Bei Ausgrabungen fanden Archäologen Spindel aus Ton, die bereits im dritten Jahrtausend vor Christi Geburt eingesetzt wurden, um das Haupthaar umzuformen.
Römerinnen wiederum griffen zum Calamistrum (einem Metallröhrchen), welches erhitzt und dann in das Haar eingedreht wurde.
Im Rokoko erlebte die Locke ihren Höhepunkt - kein Adeliger mochte damals auf gewelltes Haar verzichten.
Dann, letztendlich Anfang des 20. Jahrhunderts, erfand der deutsche Friseur Karl Nessler, die bahnbrechende Erfindung der Dauerwelle, welche durch Wärmezufuhr Haare umformen kann.
Wer nun an kleine, krause Locken denkt, künstlich arrangiert, der wird sich über das Comeback der permanenten Umformung wundern. Lange hing das Image der "Oma-Frisur" der Haar-Umformung nach. Ganz anders die neue Generation: sie kann von einer nachhaltigen Stütztechnik am Haaransatz über Megavolumen für feines Haar bis hin zu wilden Locken alles ermöglichen.
Dank eines optimierten Verfahrens ist die neue Generation der Umformung schonender und sorgt für natürliche Locken voller Sprungkraft und Lebendigkeit. Sie sieht heute anders aus, erläutert Franz-Josef Küveler, Kreativdirektor des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks in Köln. "Wir wollen weg von der Dauerwelle, vor der früher viele Kundinnen Angst hatten, weil sie nicht das gewünschte Ergebnis erzielte. Heute setzen wir deshalb auf die 'Permanent Curl'-Technik."
Die Locken wirken dadurch natürlicher und sind größer.
Wer jetzt nun auch Lust auf die ultimative Verlockung bekommen hat, der sollte beachten, dass umbedingt eine typgerechte Umsetzung gefragt ist. Ein weiteres Muss: konsequente Pflege! Hierzu gehört das regelmäßie Auftragen einer Pflegemaske und die Verwendung spezieller Shampoos, um die Sprungkraft der Locke langfristig zu erhalten.
Eine anschauliche Bildergalerie über das "krause Comeback" finden Sie hier: Wir lieben diese Locken!
Es grüßen,
Ihre FRISEURE HAIRLICH

wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek