Live Fast. Eat Well.

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Oft ist es gar nicht so einfach den Job und gesunde Ernährung unter einen Hut zu bringen, da kann es auch schon passieren, dass man sich mittags auf die Schnelle mal was Fertiges wie zB Pizza, Döner, Kebap, Leberkässemmerl, etc. greift. Wie man sich solche ungesunden Fehlgriffe ersparen und stattdessen leckere, schnell zubereitete Gerichte selber zaubern kann, zeigt die Autorin Denise Renée Schuster in ihrem Buch , welches bei der Becker Joest Volk Verlag GmbH & Co KG. erschienen ist.

In der vorderen Buchklappe ist ein Kurzporträt der Autorin abgedruckt, die aus eigener Erfahrung von der Herausforderung der Vereinbarkeit eines stressigen Jobs und einer gesunden Ernährungsweise, die sich gut in den Alltag integrieren lässt, weiß. Das Inhaltsverzeichnis gliedert sich in folgende Kapitel:
- Vorwort
- Tipps für alle, die die viel vorhaben
- Rezepte

Das Vorwort bietet gleich einen motivierenden Einstieg und gibt Infos zu den Rezepten. Zehn praktische Tipps sorgen für ein besseres Zeitmanagement und machen endgültig Schluss mit den häufig verwendeten vermeintlichen Ausreden. Ergänzend dazu liefert Denis Renée Schuster kleine, aber feine Tricks, die erheblich zur Zeitersparnis beitragen. Im Anschluss widmet sie sich ausführlich den Grundlagen einer guten Ernährung und Themen wie Nährstoffe, Abwechslung, Ballaststoffe, Flüssigkeit, etc. Übersichtliche Dos & Don'ts- Listen zeigen alles Wichtige prägnant auf und wie es auch gelingt, sich unterwegs richtig zu ernähren.

Welche Zutaten besonders nährstoffreich sind und welche Küchenhelfer in der heimischen Küche vorhanden sein sollten, wird ebenso erläutert. Um nicht in Versuchung zu kommen auf Lieferservice oder Tiefkühlpizza zurückzugreifen, empfiehlt die Autorin eine gute Organisation und Planung der Einkäufe sowie die richtige Lagerung der Lebensmittel im Kühl- oder Gefrierschrank. Weiters wird das Vorbereiten von diversen Zutaten und das Thema Meal Prep anhand einer Beispiel-Woche angeschnitten.

Die Rezepte werden teilweise durch einstimmende und persönliche Worte eingeleitet und enthalten eine Kennzeichnung zu Eigenschaften wie vegetarisch, vegan, laktosefrei und glutenfrei. Ebenso werden Nährwertangaben, die Ingredienzien und die Zubereitungszeit angeführt. Die Anleitungen sind sehr gut verständlich und die Zutaten sind fett im Text hervorgehoben. Beinahe alle Rezepte werden durch ein eigenes oder aber durch ein mehrere Gerichte umfassendes, schönes Foto stimmig abgerundet.

Gelegentlich werden zusätzlich Tipps für Variationen gegeben und bei der Zubereitung kommen großteils gängige Zutaten zum Einsatz. Die Rezeptauswahl ist abwechslungsreich und umfasst zB Frühstücks-Bowl, Banana-Pancakes, knuspriges Haferbrot, Quinoa-Brezeln, Trail-Mix, eingelegtes Gemüse, roher Brokkolisalat, Spinat-Lauch-Suppe, Ruck-zuck-Falafeln, Linsenwraps, Süßkartoffel-Curry-Frittata, Tacoi-Bowl, Miso-Hähnchen, Linsenchili, Brownie-Trüffel, Müsliriegel, Loaded Hummus, uvm.

Den Abschluss bilden das alphabethisch sortierte Rezept- und Zutatenregister.

Fazit: Ein tolles Buch, das neben zahlreichen leckeren, schnell zubereiteten Rezepten für jede Gelegenheit, die gänzlich ohne Industriezucker und Weizen auskommen, auch praktische Tipps liefert, wie man gesunde Ernährung und einen stressigen Alltag in Einklang bringen kann. So gelingt es den Körper optimal mit Nährstoffen zu versorgen und nebenbei noch seine Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.

Live Fast. Eat Well.© Becker Joest Volk Verlag GmbH & Co. KG

Live Fast. Eat Well.
Denise Renée Schuster

Hardcover
224 Seiten
Format: 19,5 x 24,5 cm
ISBN: 978-3-9545-3174-5

*Dieser Artikel enthält Amazon Affiliate Links, die ich freiwillig einsetze. Wenn du darüber bestellst, bekomme ich ein paar Cent Provision, ohne dass es für dich teurer wird. Danke!


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling