Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen Bohnen

Uns schon wieder Eintopf!! Winterzeit ist eben Eintopf-Zeit.
Die GUTE ALTE LINSE: natürlich darf sie hier auf keinen Fall fehlen!! Und den altmodischen und hausbackenen Charakter wollen wir mal ganz schnell vergessen...und nur am Rand bemerkt: auch in der italienischen Küche ist die Linse vertreten.
Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen Bohnen
Und weil von den Grundzutaten und der Zubereitung sehr ähnlich, wird an dieser Stelle auch MEIN Eintopf mit der beliebten norddeutschen STECKRÜBE beschrieben...die aber unserer Ansicht nach nur lecker ist, wenn sie wie hier nicht dominiert und in eine Gemüsevielfalt eingefügt ist.
Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen Bohnen
An einem kalten Wintertag gibt es nichts Schöneres als mittags nach Hause zu kommen und eine würzigen, dampfenden Eintopf vorzufinden! Alle Zutaten ergänzen sich ideal und geben ein harmonisches Gesamtbild ab...das wird auch von Kindern jeden Alters geschätzt - so sind jedenfalls meine Erfahrungen.Dann mal ran an die Arbeit, die Zutaten findet ihr jeweils weiter unten.Zuerst mal der Linseneintopf:
Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen BohnenHierfür bitte unbedingt Du Puy oder Beluga Linsen einkaufen, das sind kleine schwarze bis dunkelbraune Linsen, die um ein Vielfaches aromatischer sind als die herkömmlichen Linsen!!Die Linsen, den in Streifen geschnittenen Porree, die klein geschnittenen Petersilienwurzeln, Pastinaken, Sellerie, Möhren und Kartoffeln, TK-Erbsen und Bohnen, Lorbeerblätter zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben und garen. Im Schnellkochtopf  braucht das ca. 8-10 Min., dann mit den anderen Zutaten sehr würzig abschmecken und mdst. 1/2 Stunde ziehen lassen, mit Chiliflocken und angebratenen Frühlingszwiebeln garnieren.Zutaten: 1,5 l Wasser                                                                            350 g Linsen (Du puy oder Beluga)
1 große Stange Porree                                     1 kl. Petersilienwurzel                                                             1 kl. Pastinake                                                                         1 St. Sellerie                                                                            1 Tasse TK-Erbsen                                                                 1 Tasse TK-Bohnen                                                                Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen Bohnen3 große Möhren                                                                              
5 große Kartoffeln
2 Lorbeerblätter
Gemüsebrühe
Ingwer, Knoblauch
Cumin, Liebstöckel
Oregano, 1 Essl. gutes Curry
Pfeffer, Kräutersalz
Olivenöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen BohnenChiliflocken
Wer mag, rundet das Ganze bei Tisch
mit einem Schuss guten Olivenöl und/oder
Shoyu oder Tamari ab.
Und wer auf Fleisch meint nicht verzichten
zu können: bitte nicht mit kochen, sondern erst
kurz vor dem Servieren hinzu fügen; das führt
sonst zu den den Hülsenfrüchten nachgesagten
Verdauungsbeschwerden!!
Für den Steckrübeneintopf sieht die Einkaufsliste ähnlich aus:
1,5 l Wasser
150 g getrocknete weiße Bohnen (kleine Sorte)
1 kl. Steckrübe
1 kl. Petersilienwurzel
1 Stange Porree
1 kl. Pastinake
1 St. Sellerie
1 Tasse TK-Erbsen
Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen Bohnen1 Tasse TK-Bohnen
6 große Möhren
4 große Kartoffeln
Gemüsebrühe
Knoblauch, Rosmarin
Cumin, Liebstöckel
Paprika, Chili
Kräutersalz, frischer Pfeffer
Olivenöl, Butter
gehackte Petersilie
Die weißen Bohnen werden am Vortag im Wasser eingeweicht und dann knapp gegart. Im Schnellkochtopf dauert das ohne Einweichen ca. 35 Minuten. Das Gemüse klein geschnitten dazu geben und (ohne Dampf) ca. 12 Minuten garen, dann mit den übrigen Zutaten kräftig abschmecken. Mit dem Zauberstab ganz kurz anpürieren, um eine gewisse Sämigkeit zu erreichen. Mdst. 1/2 Stunde ziehen lassen und mit viel Petersilie bestreut servieren.
Linseneintopf und Eintopf mit Steckrüben und weißen Bohnen
Manche mögen den Eintopf gerne noch mit geriebenem Käse bestreut oder einem Klacks saurer Sahne.
So oder so - lasst es euch schmecken!!!                                                 

wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap