Linsen-Curry mit Spinat & Tomaten

Linsen-CurryLinsen-Curry mit Spinat & Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Es hört nicht auf mit den miesen Krankheiten. Nachdem unsere Kleine ihre Lungenentzündung erfolgreich überstanden hat und wir ein paar schöne frühlingshafte Tage in Barcelona verbringen wollten – Anlass war der 40. Geburtstag des Monsieur – entschied sich die kleine Mademoiselle bei der Ankunft in BCN ihren Mageninhalt direkt neben das Gepäckband zu entleeren. Die zweite Ladung kam im Taxi auf dem Weg zu unserer Unterkunft, was den Taxifahrer nicht wirklich amüsierte. Aber mal ehrlich – was musste er auch diesen riesigen Umweg fahren?!?!

Es folgte ein Durchfall der sich gewaschen hatte und wer kleine Kinder hat, der weiß wie schön sich so etwas durch die Windel und den Rücken hoch….okay, okay – ich höre ja schon auf! Der Magen-Darm-Virus ist überstanden und nachdem sich in den letzten Wochen alles um kranke Kinder drehte, bin ich dann heute morgen mit einem total zugeschwollenen Matschauge aufgewacht. Es ist doch echt zum Mäuse melken! Augenarzt, Tränenkanal durchpieksen, Auge spülen, Tropfen, Salbe etc. pp.

Der Frühling will auch nicht wirklich aus dem Quark kommen, so dass mir ein wärmendes Linsen-Curry mit orientalischen Gewürzen gerade recht kommt.

Linsen-Curry mit Spinat & Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Linsen-Curry mit Spinat & Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für 2-3 Personen

  • 250g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Spritzer Agavendicksaft
  • 1 EL Kokosöl
  • 150g braune Linsen
  • je 1 Teel. Kreuzkümmel, gemahlener Koriander und Kurkuma
  • 1/4 Teel. Chiliflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 ca. 2 cm langes Stück Ingwer
  • ca. 100-150ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 150g gehackter junger TK-Spinat
  • Salz, Pfeffer

Linsen-Curry mit Spinat & Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung: Linsen-Curry

  1. Den Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und in eine feuerfeste Form geben. Olivenöl dazugeben, grobes Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer und einen Spritzer Agavendicksaft. Alles gut durchmischen und für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen schmoren, dabei gelegentlich umrühren. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  3. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Kokosöl in einem Topf erhitzen und Ingwer und Knoblauch darin bei milder Hitze und unter rühren anschwitzen.
  4. Die Gewürze dazugeben, sowie die Linsen und die geschmorten Tomaten und für 2-3 Minuten rösten. Gemüsebrühe angießen und bei geschlossenem Deckel und milder Hitze köcheln, dabei immer wieder umrühren.
  5. Nach und nach die Kokosmilch hinzufügen, bis die Linsen gar sind. Das dauert ca. 25 Minuten. Linsen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit, den Tk-Spinat hinzufügen.
  7. Das Linsen-Curry noch einmal mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Agavendicksaft abschmecken. Mit knusprigem Brot servieren.

Linsen-Curry mit Spinat & Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Linsen-Curry mit Spinat & Tomaten | Madame Cuisine RezeptLinsen-Curry mit Spinat & Tomatenvon Sonja am 14. März 2018

Vorbereitung: 10 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 50 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 430 Kalorien

wallpaper-1019588
Coenzym Q10 Test 2021: Vergleich der besten Coenzym Q10 Präparate
wallpaper-1019588
Chondroitin: Test & Vergleich (07/2021) der besten Chondroitin Präparate
wallpaper-1019588
Besteckeinsatz für Schubladen Test 2021: Vergleich der besten Besteckeinsätze für Schubladen
wallpaper-1019588
Badewannenkissen Test 2021: Vergleich der besten Badewannenkissen