Lil Wayne: Nach Krampfanfällen aus Krankenhaus entlassen

Lil Wayne: Nach Krampfanfällen aus Krankenhaus entlassen

Der US-Musiker Lil Wayne wurde Montagnacht aus dem Cedars Sinai Krankenhaus in Los Angeles entlassen. Dort wurde der 30-jährige letzte Woche wegen mehrerer Krampfanfällen behandelt. Zwischenzeitlich soll Lil Wayne sogar auf der Intensivstation des Krankenhauses gelegenen haben. 
Während seines Krankenhausaufenthalts wurde er übrigens von Musikerkollegen wie Nicki Minaj oder Drake besucht. Mittlerweile soll sich Lil Wayne wieder auf dem Weg der Besserung befinden und zu Hause erholen.
Es ist nicht das erste Mal, dass Lil Wayne Krampfanfälle erlitten hatte. Schon im Oktober 2012 musste sein Privatjet wegen einem medizinischen Zwischenfall notlanden. Laut "TMZ" sollen die Krampfanfälle angeblich durch eine Drogenüberdosis ausgelöst worden sein. Offiziell wurde dies jedoch nicht bestätigt.
Bild via commons.wikimedia.org (© Michael Williams)

wallpaper-1019588
Seelische Verletzungen: Perfektionismus, Ohnmacht und emotionale Taubheit
wallpaper-1019588
Weltpremiere: AIDAcara erobert als erstes Schiff von AIDA Australien
wallpaper-1019588
Freelancer der Zukunft: Berater statt bloße Dienstleister
wallpaper-1019588
RHEINGOLF Messe Düsseldorf 2018
wallpaper-1019588
Screaming Females: Gegenbeweis
wallpaper-1019588
XXL Beauty Aufgebraucht Februar | Video
wallpaper-1019588
Pigmentomania LOOK - Lebenselixier
wallpaper-1019588
Kleine Buchmesse im Neckartal