Licht – Gedicht vom 24.02.2020

„Licht“

Lieber Gott, danke für dein Licht,
Welches die Dunkelheit durchbricht.
Das Leben nimmt so seinen Lauf,
Und jeden Tag geht die Sonne auf.

Du wirst auch das Licht der Welt genannt,
Am letzten Bild habe ich einen Engel erkannt.
Manchmal bekommen wir vom Himmel ein Zeichen,
So als würdest Du die Hand uns reichen.

Fast jeder hier erlebt mal dunkle Zeiten,
Die uns wenig Freude bereiten.
Doch dann spüren wir plötzlich Zuversicht,
Wenn wir erkennen dein Licht.

Ohne Zuversicht ist das Leben leer,
Wir erkennen keine Zukunft mehr.
Darum will ich heute Zuversicht verbreiten,
Möge uns dein Licht für immer begleiten.

(Helmut Mühlbacher)

  • Licht – Gedicht vom 24.02.2020
  • Licht – Gedicht vom 24.02.2020
  • Licht – Gedicht vom 24.02.2020
  • Licht – Gedicht vom 24.02.2020

wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema
wallpaper-1019588
[Comic] Crossover [1]
wallpaper-1019588
Oxenfree 2: Lost Signals erneut verschoben – nun erst 2023
wallpaper-1019588
Wo Long: Fallen Dynasty nur ein Schwierigkeitsgrad – Director spricht über Herausforderungen im Spiel