LET MY PEOPLE GO!

 

Ruben, ein französischer Jude, lebt in Finnland glücklich mit seinem attraktiven Lebenspartnerr Teemu  zusammen. Doch nach einem Missverständnis, bei dem Diebstahl und Totschlag eine Rolle spielen, flüchtet Ruben mit dem nächsten Flugzeug zurück nach Paris (Frankreich). Dort zieht er notgedrungen wieder bei seinen chaotischen Eltern, Nathan und Rachel ein. Und auch seine beiden Geschwister machen ihm das Leben nicht gerade einfach. Es tun sich kleine und große Probleme zwischen den liebevollen und gläubigen Eltern und ihren missratenden Kindern auf, während Ruben und Teemus versuchen, ihr Leben nach der Trennung auf die Reihe zu bekommen und sich auch nach Neuem umsehen. Ruben, von seiner Mamma unter Druck gesetzt, flüchtet sich dabei immer häufiger in Tagträume, die sich um seine jüdischen Wurzeln drehen.


wallpaper-1019588
Spanische Armee bringt Neugeborenes von Mallorca nach Madrid
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
Glutenfreie Kekse und Spekulatius von Coppenrath – Großes Vorweihnachtsgewinnspiel
wallpaper-1019588
Wochenbeginn und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Kräuterbutter-Swirrl
wallpaper-1019588
Schweizer Brot: So duftet und schmeckt die Kindheit!
wallpaper-1019588
Das gemeinsame Feuer