Leserückblick März 2018 und der Sub

Im März habe ich 23 Bücher insgesamt gelesen, aus 8 verschiedenen Kategorien. Auch die abgebrochenen Bücher habe ich aufgelistet. Einige Bücher, v.a. die historischen Romane, haben mir sehr gut gefallen. Andere eher weniger. Wenn man sich den Verlauf von SubA anguckt, wird man feststellen, dass die Zahlen sich zum positiven hin verändert haben.
Der SubA war eine Aktion, die 2017 von August bis Oktober stattfand. Von Zeit zu Zeit aktualisiere ich am Seitenende meinen Sub.

Sub gesamt: 147
Print: 93
E book: 54

Update 30. März 2018
SuB: 97
Print: 56
E-Books: 41

Also wie ihr seht, der SuB wird kleiner. Heute war er bei 96…aber: es sind drei Bücher hinzugekommen! Also wieder 99!
Leserückblick März 2018 und der Sub

Aber auch wenn drei Bücher hinzugekommen sind, ich denke, ich kann mich über meine „Leseleistung“ freuen. Mein Sub ist unter 100, und das war mein Ziel.
Mein nächstes Ziel: Sub unter 95.
Ob ich das schaffe???

Hier meine gelesenen Bücher, eine Auflistung mit Kommentaren und Links.

christlicher Roman
1. Leotas Garten von Francine Rivers
Habe ich mit vier bis 5 Sterne bewertet. Vom Stil her Klasse, die Charaktere toll ausgearbeitet, aber das Ende hat mir zugesetzt.

Romane
1. Der Wildpfad von William Quindt
Das ist eines der Bücher, die ich von Quindt liebe. Großartig, daher 5 Sterne.
2. Bambino von W. Quindt
Auch ein tolles Buch von ihm, auch fünf Sterne
3. Don Camillo und Peppone von G.Guareschi
Mit dem Buch konnte ich nichts anfangen…
4. Out of Africa von Tania Blixen
Zu dem Buch habe ich eine besondere Beziehung: Ich bekam zuerst den Film „Out of Africa“ geschenkt. Monate später reiste ich nach Groß Breesen ins Bücherhotel. Ein Hotel, in dem es um Buchtausch geht. Ich kam in mein Zimmer, und auf meinem Kopfkissen lag „Out of Africa“- das Buch. (Anzumerken ist, das man in diesem Hotel die Bücher, die im Zimmer liegen, mitnehmen darf! Es ist ja ein Tauschhotel!) Ich war so platt, so berührt. War einfach ein sehr eigenartiges Gefühl, da ich ja gerade den Film gesehen hatte.
5. Kristall der Träume von B. Wood
Was für eine Enttäuschung…
6. Haus der Erinnerungen von B. Wood
Einfach nur großartig! Genial.

Historische Novellen
1. Heroische Rheinreise von Hohlbaum

historische Romane
1. Die Maurin von Lea Korte
2. Einzug der Gladiatoren von Sternberg
3. Erzählungen von der Eroberung Spaniens von Irving
4. Gold und Stein von Heidi Rehn
5. Am Ufer des Styx von M. Peinkofer
Nun schon das zweite Buch von Peinkofer, das mir gefällt!
6. Ein Stück Himmel von Janina David
7. Holger Korreland von H.G. Wagner

Fachbücher
1. Das Elefantenbuch von Bauer

Fantasy
1. Tochter der Sterne von Marie Weißdorn

Krimi/ Thriller
1. Denn sie betrügt man nicht von E. George
2. Das Kind von Fitzek

Erzählungen
1. Helden ohne Waffen
2. Täglich rufe ich zu dir von U. Parzany

abgebrochen
1. Gullivers Reisen
2. Provinzkur für gebrochene Herzen von B. Ashes

Der März war ein interessanter, abwechslungsreicher Monat. Was wichtig war für die Sub- Bekämpfung, war nicht nur, sich ein Ziel zu setzen.
Sondern wichtig war auch, Grenzen zu setzen.
Grenzen setzen, indem ich Bücher abbreche, weil sie mir nicht gefallen.
Grenzen setzen, in dem ich Bücher auch komplett aussortiere, da sie mir nichts sagen. Ich hatte mir einige Bücher ausgeliehen und wollte sie meiner Mutter gelesen zurückgeben. Ich hatte mir diese Bücher ausgeliehen, da ich meinte, ich müsste „sowas“ auch mal gelesen haben. Ich habe die Bücher in die Hand genommen, reingelesen an verschiedenen  Stellen, merkte, ich bekomme keinen Zugang.
Und nun habe ich mich frei gemacht von der Vorstellung, dass „man“ Bestimmtes“ gelesen haben müsste.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte