Leserrezension zu "Fünf vor Zwölf" von David Baldacci

Amazon

Wieder ein gelungener Thriller aus der Feder des Bestsellerautoren. Der Roman stammt aus der Maxwell/King Reihe und ist wie gewohnt actionreich und wendig.
Maxwell und King untersuchen den Mord an einem befreundeten Anwalt, der sie bei einem prekären Fall hinzuziehen wollte. Es geht um einen angeblichen Serienmörder, der jedoch nicht nur unschuldig ist, sondern der vielleicht sogar wichtigste Mann wenn es um die nationale Sicherheit in Amerika geht. Die Existenz eines gigantischen Überwachungssystem steht auf dem Spiel.
Die komplizierten Zusammenhänge erfahren die beiden Ermittler natürlich erst nach und nach, denn es gibt noch viel mehr Tote als Bauernopfer in diesem Fall. Und es geht um eine Machtposition, die direkt hinter der des Präsidenten kommt, angestrebt von einer intriganten Ministerin.
Am Ende des Buches bringt der Autor noch ein paar interessante Überraschungen ins Spiel, doch auch eine sehr gefährliche Situation für das Ermittlerduo. Alles in allem ein sehr spannendes Buch, das am 15.08.14 erscheint und fünf von fünf Punkten verdient. Herzlichen Dank an den Lübbe-Verlag für das Rezensionsexemplar!

wallpaper-1019588
Es ist Zeit mal „Danke“ zu sagen!
wallpaper-1019588
TCL Alcatel S1 2021 bietet eine Triplecam
wallpaper-1019588
Duschhocker Test 2021: Vergleich der besten Hocker zum Duschen
wallpaper-1019588
Square Enix kündigt neues Smartphone-RPG in Kooperation mit Hiro Mashima an