Leserrezension zu "Fünf vor Zwölf" von David Baldacci

Amazon

Wieder ein gelungener Thriller aus der Feder des Bestsellerautoren. Der Roman stammt aus der Maxwell/King Reihe und ist wie gewohnt actionreich und wendig.
Maxwell und King untersuchen den Mord an einem befreundeten Anwalt, der sie bei einem prekären Fall hinzuziehen wollte. Es geht um einen angeblichen Serienmörder, der jedoch nicht nur unschuldig ist, sondern der vielleicht sogar wichtigste Mann wenn es um die nationale Sicherheit in Amerika geht. Die Existenz eines gigantischen Überwachungssystem steht auf dem Spiel.
Die komplizierten Zusammenhänge erfahren die beiden Ermittler natürlich erst nach und nach, denn es gibt noch viel mehr Tote als Bauernopfer in diesem Fall. Und es geht um eine Machtposition, die direkt hinter der des Präsidenten kommt, angestrebt von einer intriganten Ministerin.
Am Ende des Buches bringt der Autor noch ein paar interessante Überraschungen ins Spiel, doch auch eine sehr gefährliche Situation für das Ermittlerduo. Alles in allem ein sehr spannendes Buch, das am 15.08.14 erscheint und fünf von fünf Punkten verdient. Herzlichen Dank an den Lübbe-Verlag für das Rezensionsexemplar!

wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #42
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 19.10.2019 – 01.11.2019