Lesefutter Teil 2

Schon lange nix mehr über das Kindle geschrieben, wird wieder Zeit es zu Loben & Preisen. :) Scherz beiseite, muss nicht sein.

Routine

Ich benütze es täglich und so langsam hat sich dabei eine Routine gebildet. Ja, ich ärger mich noch leicht über das Aussehen & Handhabung von Calibre aber unterm Strich ist es dann doch keine so schlechte Software. Und ja, ich nütze auch die Möglichkeit schnell Artikel an das Kindle zu senden. Hatte ich anfangs Angst das der Akku zu schnell schlapp macht, lasse ich jetzt WIFI immer an und muss trotzdem nur 1x im Monat den Akku laden. Lecker wa.

Nach dem ausprobieren von mehrere Addons, blieb nur noch  ”Send to Kindle” übrig. Aus dem einfachen Grund, 1x den Button geklickt, landet der Artikel in sec. auf dem Reader. Bei den Konkurrenten dauerte es meistens länger, oder sie verschwanden gleich im Datennirvana. Muss nun wirklich nicht sein.

Kindle & Google Reader

Viele Feeds lese ich mit dem Google Reader, wäre es da nicht praktisch sie 1-2 am Tag automatisch an das Kindle zu schicken, und dann zu lesen? Er ist sowieso immer “Online” läge doch auf der Hand..

Eine Möglichkeit fand ich auf dem Blog vom Blogdudel, nennt sich “News to Ebook“. Damit lassen sich einzelne Feeds oder gleich alle von Google Reader in ein Ebook packen. Schnell alles an das Kindle per eMail geschickt, danach steht dem bequemen Lesen nix mehr im Weg. Heute Morgen gleich getestet, und für interessant befunden.

Eine weitere Möglichkeit wäre auch Klip.me. Die bitten an, 1x Tag, Feeds von Google Reader an das Kindle zu senden, etwas das ich auch testen werden. So wie ich das verstanden habe, passiert das ganze Automatisch. Wäre schon sehr praktisch, vor allem da es auch kostenlos ist.


wallpaper-1019588
Yoga für Anfänger – was du beachten solltest!
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
Kreta Urlaub im Norden oder Süden?
wallpaper-1019588
Netflix arbeitet an 3 Anime
wallpaper-1019588
Wear OS 2.3 wird ab sofort verteilt – zumindest teilweise, oder so..
wallpaper-1019588
Das Revival der 1920-er Jahre
wallpaper-1019588
Pizzeria Vesubio
wallpaper-1019588
Metro Exodus: brutal und extrem schwer