CD oder MP3 ?

Es ist einiges im Leben, von dem ich Angst habe. Eines davon ist Gehörlos zu werden, nie wieder ein Lied hören sondern nur noch aus Erinnerungen schöpfen, finde ich wahrlich nicht schön. Denn, eines wurde mir schnell klar, Musik ist etwas wunderbares, und fühlt einen großer Teil von mir aus. Darum auch mein Dank an diese Firma die kleine tragbare Musikplayer herstellt und mir somit immer ermöglicht, geliebte Lieder überall zu hören. Nein, ich will sie jetzt nicht huldigen oder einen Kniefall vollziehen aber wir sind schon mitten im Thema. Ich stelle die Frage in den Raum:

CD’s oder MP3, was ist besser oder warum nicht besser?? 

Ja, die Aussagen die dann fallen sind immer recht schwammig, und meistens polarisieren:

  • Musik wird immer beknackter
  • Musik wird immer teuerer
  • die Musikindustrie zockt uns eh ab
  • die Musikindustrie sieht uns nur als Raubkopierer

Ich finde: “Jeder muss das sich mit sich selbst ausmachen” Ich tendiere zur klassischen CD. Punkt.

iTunes ist toll keine Frage, die Preise sind OK, ganze Alben in Windeseile auf mein elektronischen Abspielgerät, wunderbar, aber etwas fehlt. Nein, nicht an erster Stelle das Booklet. Es ist vielmehr dieses Gefühl, das man aus Kindertagen kennt, man spart für etwas, kauft es, besitzt es, man kann es in der Hand halte. MP3 ist ein wunderbares Medium, aber nur ein Medium …

Ich lebe in einer Zeit, in der vieles virtuell ist. Das Abbild meiner Freunde im Internet, eBooks, meine “Online-Reputation”, Fotos die ehemalige Schüler in Facebook einstellen. Wo bleibt das in die Hand nehmen, das Anfassen, die Wertschätzung?

Letzte Woche habe ich mir “neue” CD’s gekauft, Alben von Bands die vor Jahren erschienen sind, die ich nicht nur als MP3 haben möchte. Da war es wieder, die Vorfreude das Booklet aufzumachen, die Texte zu lesen, sich über die Auswahl der Fotos zu freuen, der Band die es nicht mehr gibt mitteilen zu wollen, ich weiss eure Arbeit zu schätze. Ich höre euch gerne zu. Ja, die Preise, viel zu hoch, und überhaupt und sowieso. Mir egal, den verlangte Preis für eine Band oder Sänger zu zahlen, das ist mir die Band oder Sänger einfach Wert. Das wir immer weniger Werte haben und leben, das prangere ich eher an als 15 € für eine CD.

MP3 sind  Massenware, einfach emotionslos, steril, und das will ich nicht mehr.

Wir leben in einer schnellen Zeit, was gestern gut war muss nicht automatische heute auch sein, ich möchte nicht das Rad der Zeit zurück drehen, ich kann es nicht. Aber ich entdecke immer mehr kleine Nischen, in denen die Zeit stehen geblieben ist, und das wiederum gefällt mir. Aber das ist ein anderen Thema …

Jetzt aber Butter bei den Fischen, wie seht ihr das ganze ?

Wenn ihr jetzt die Frage stellt: und was ist mit Vinyl? Hm, das ist die Bundesliga in der Musik und gar keine Frage ob man das besitzen muss. smile CD oder MP3 ?


wallpaper-1019588
Freelancer der Zukunft: Berater statt bloße Dienstleister
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
INFO: Mein Resümee der Messe Fahrrad Essen 2018
wallpaper-1019588
Vegan Thai Pumpkin Soup
wallpaper-1019588
Detektiv Conan Manga pausiert
wallpaper-1019588
Nicht nur für Konsolen, sondern auch auf Internetforen oder über Messengerdienste – RPG´s
wallpaper-1019588
Anzeige: Wie wichtig ist eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft?
wallpaper-1019588
Videopremiere: Tom Walker – Angels // + Tourdaten