Leonardo DiCaprio entkam knapp einem Weißen Hai

 


Hollywoodstar Leonardo DiCaprio war diese Woche zu Gast in der Talkshow von Ellen DeGeneres. In der "Ellen Show" verriet der 39-jährige, dass er vor sieben Jahren Jahren eine unheimliche Begegnung mit einem Weißen Hai hatte.
Der Vorfall ereignete sich als DiCaprio sich während der Dreharbeiten zum Film "Blood Diamond" einer Gruppe anschloss, welche sich für Haie einsetzt. Der Schauspieler setzt sich übrigens selber bereits seit Jahren für die Umwelt und bedrohte Tierarten ein. Bei einem Bootsausflug überredeten die Tieraktivisten DiCaprio in einem (nach oben offenen) Käfig zu tauchen.

Ich hatte eine riesige Angst vor Haien [...] 2006 war ich mit einem Weißen Hai in einem Käfig gefangen, was toll war. Es war ein gigantischer Weißer Hai. Man sagt zwar, dass in 30 Jahren so etwas nie passiert ist, aber ein Köder verfing sich oben am Käfig und der Weiße Hai versuchte es zu beißen und kam zu mir in den Käfig. Die Hälfte seines Körpers war innerhalb und außerhalb und ich presste mich gegen den Boden [...] er kaute ein paar Mal aber ich habe es überlebt. 


Noch einmal will Leonardo DiCaprio übrigens nicht mit Haien tauchen. Stattdessen steht der Schauspieler lieber vor der Kamera. Sein neuester Film "The Wolf of Wall Street" kommt am 16. Januar in die deutschen Kinos.
Video via Youtube (© TheEllenShow)