Lenny is back in town

Heut Mittag kam ein Anruf von Tasso: Lenny ist im hiesigen Tierheim abgegeben worden!!
Ich weiß nichts genaues, nur:
Freitag haben die Leute, deren Adresse oder Telefonnummer ich aus datentechnichen Gründen nicht bekommen habe, ihn ein paar Straßen weiter aufgenommen,  gefüttert und heute Vormittag zum Tierheim gebracht. Dort ist der Chip ausgelesen  und Tasso verständigt worden. Die haben dann mich zuhause angerufen, ich war aber unterwegs und hab die Suchzettel angebracht. Sie haben daraufhin die angegebene Zweitnummer in der Kanzlei angerufen, ich hab aber montags frei. Meine Kollegin hat mich dann übers Handy angerufen und ich hab meinen Lenny im Tierheim abgeholt.
Er konnte also gar nicht heim kommen .....
Eigentlich hatte er heute Stubenarrest, aber mein Süßer hat fast die Balkontür auseinandergenommen und so hab ich ihn gerade nach einem ausgiebigen Schläfchen wieder raus gelassen. Kann ich ja verstehen: das Revier muss untersucht werden, ob auch alles noch auf seinem Platz ist!
Ich danke euch allen für eure lieben Worte, eure Erfahrungen und eure guten Wünsche. Eben habe ich alle Suchzettel in der Umgebung wieder eingesammelt, ich fürchte nämlich, ich brauch sie noch öfter....
Und auch, wenn das jetzt wirklich eine sehr aufregende Woche für uns alle war, ich möchte nichts anderes als einen Freigänger haben, denn wenn ich sehe, wie glücklich und ausgelassen unser Lenny hier durch die Natur streift, dann bin ich wirklich sehr froh, dass wir unserem Tierheimmacho ein Katerleben in Freiheit bieten können. Mein Magen und mein Blutdruck beruhigen sich gerade auch wieder ☺☺☺
Eure Andrea
und unser Schürzenjäger!
Lenny is back in town