Leichenteile & Geldschnipsel

Verwunderlicher als Leichenteile: Geldschnipsel

Verwunderlicher als Leichenteile: Geldschnipsel in Darmstadt

Heute, liebe Hörerinnen und Hörer des mozartzuvielenoten-Kollegs, beweisen wir, dass Geld wertvoller ist als Menschen.

Nehmen wir dazu an, ein Mensch besitze zwei Güter – genannt A und B. Das Gut A ist ihm lieb und teuer, das Gut B hingegen hat für ihn nur einen geringen Wert. Welches wird er wohl leichteren Herzens wegwerfen? – Nun, lieber Sokrates, zweifellos das Gut B, das ihm weniger bedeutet.

Nehmen wir weiters an, ein Mensch fände in einer Stadt das Gut A auf der Straße, von einem Unbekannten fein säuberlich zerstückelt und entsorgt. Würde er sich wundern, dass das Gut A entsorgt wurde? – Gewiss wird er es tun, allerdings nur, wenn das Gut A nicht nur für ihn, sondern für alle Menschen einen unschätzbaren Wert hat. Wenn das Gut A nur für manche, nicht aber für alle Menschen einen hohen Wert hat, so wird er dessen Entsorgung vermutlich bedauern, aber doch – aus der Warte des anderen – nachvollziehbar finden.

Nehmen wir nun ad tertium an, in einer Stadt – nennen wir sie Darmstadt – würden zerschnipselte Geldscheine im Wert von 20.000 Euro gefunden, und die ganze Welt bräche darüber in großes Staunen aus, und zwar viel mehr, als wenn zerstückelte Leichenteile gefunden worden wären. Was schließen wir daraus? – Genau: Geld ist ein Gut, das für alle Menschen einen hohen Wert hat – ein Mensch hingegen ist ein Gut, das für bestimmte Menschen keinen hohen Wert hat. Deshalb kann die Welt – gemäß unserer Annahme Zwei – die Entsorgung von Geld niemals, die Entsorgung eines Menschen hingegen sehr wohl nachvollziehen (wenn auch nicht gutheißen).

Wenn nun also das Gut A für alle Menschen einen hohen Wert hat, das Gut B hingegen nur für manche Menschen, dann ist das Gut B naheliegenderweise weniger wert als das Gut A. Ergo ist ein Mensch weniger wert als Geld. Dies hat uns die Kunstaktion in Darmstadt (oder was immer das sein mag) aufs Beste demonstriert. Und genau das soll Kunst auch tun: unsere gewohnte Sicht der Dinge umkrempeln. Q.E.D.


wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Spinat, Lamm, Zwiebel und ein klein wenig Tomate
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Sam van Schaick: Tibetan Zen
wallpaper-1019588
Trettmann: Schon gehört?
wallpaper-1019588
Neue Informationen zu Pokémon Schild & Schwert in Kürze
wallpaper-1019588
Dr. Mario World erhielt Aktualisierung auf Version 1.0.3