Lebe deine Wahrheit

Jeder von uns sieht sich tagtäglich mit “Dingen” und  Situationen umgeben, welche unser persönliches Weltbild herausfordern. Wie oft schweigen wir, wenn wir es doch “besser” wissen, aber Angst davor haben ausgelacht zu werden, oder nicht mehr zur Gruppe dazuzugehören?

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

In diesen Zeiten wird JEDER, auch Menschen, die früher müde abgewunken hätten mit den “höheren Wahrheiten” konfrontiert. Wenn Neulinge sich dann auf die Suche begeben, um sich mit den “bekannten Bücherwahrheiten” zu beschäftigen, werden sie fast erschlagen vom unglaublichen Angebot und der vermeintlichen Vielfalt diverser Spiritualitätserzeugnisse.

Angefangen von den “Aufgestiegenen Meistern”, in deren Riege natürlich auch kein Jesus fehlen darf, inklusive St. Germain und viele weitere Lichtwesen, die alle um die Aufmerksamkeit des “Neophyten” buhlen, respektive des Aspiranten, ewiger Wahrheiten in Spe, und ihn klarerweise verwirren ob der vielen Möglichkeiten und Namen.  

Und ich sage absichtlich “vermeintliche Vielfalt” ..

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

Wir alle kennen den “Weg”, den die sogenannte “Freie Presse” gegangen ist. Von einer einstmals 4. Macht im Staate, stolz darauf, Stellvertreter für das bürgerliche Misstrauen gegenüber staatlicher Zentralisierungsbemühungen zu sein und Aufdecker von Ungerechtigkeiten, was sie einstmals tatsächlich, allerdings nur für eine relativ kurze Zeitspanne gewesen war, wurde daraus ein weiteres, mächtiges Organ der Unterdrückung, je mehr die Herausgeber der Medienorgane sich korrumpieren ließen und die in Folge, ihr einstiges “Werkzeug des Bürgerschutzes” zum willfährigen Instrument der Zerstörung von Mittelschicht und der Erodierung von ethischen Werten verkommen ließen.

Einen ganz ähnlichen, wenngleich nicht so offensichtlichen Weg, scheinen inzwischen auch Verlage für spirituelle Literatur und einige derer Autoren zu gehen. Nein, sicherlich nicht alle, aber für den Neuling wird es ein immer schwierigeres Unterfangen, aus der Masse diverser Einheitsprodukte, ein für ihn unterstützendes und durch die Worte der Wahrheit aufgewertete, spirituelle Literatur herauszufischen. 

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

Wie meine kürzlich vorgestellte Bücherliste demonstriert, bin auch ich ein Freund von Büchern und halte geschriebenes für eine wertvolle Ressource, worin wir den Gedanken anderer Menschen folgen und versuchen dürfen, diese für uns nachzuvollziehen.

Hoffentlich versteht ihr das nachfolgende nicht falsch, wertet es bitte nicht als ein “Urteil mit erhobenem Zeigefinger”. 

Denn so wertvoll und für unseren Geist klärend, spirituelle Literatur sein kann, so gefährlich kann sie auch sein und wir sollten ruhig, einiges davon ein wenig kritischer sehen. Und ich meine hier jetzt gar nicht, die offensichtliche Gefahr von Desinformation, wo mit “Quasi-Wahrheiten” an unserem Verstand herumgedoktert wird. Diese darf natürlich nicht übersehen werden, es gibt dazu leider Beispiele genug, wo Menschen den Auslegungen von Gurus blind folgten, welche ihnen sagten “Gott ist dort zu finden”, woraufhin sie munter und fidel, voller Glücksgefühle in die gezeigte Richtung gingen und in ihr Unglück stürzten.

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

Nein, vielmehr geht es darum zu erkennen, daß Bücher wohl unsere Freunde sein können, Quelle für Inspiration und wertvolle Lebensbegleiter sind, aber auch unsere eigenen, persönlichen Gedankengänge nicht gerade fördern. Fern vom ganzen Einheitsgerede und den Verlautbarungen esoterischer Meister, die ihren eigenen Aussagen oft genug widersprechen, beginne ich mit den Jahren immer mehr zu verstehen, wie verschieden und dennoch gleich wir alle sind. Wer in die Schöpfung selbst, in die Natur hinausgeht, dem wird bald offenbar werden, das Verschiedenheit und Vielfalt, ein “Anliegen” der Schöpfung sein muss.

Ein JEDER von uns Menschen hat spezielle Talente und Fähigkeiten, die wir zum Ausdruck bringen sollten. Es sind Talente und Fähigkeiten, welche andere nicht haben und die uns zu etwas besonderem machen. Man vergegenwärtige sich:

Ca.   6,926,007,156 Menschen leben derzeit, laut dieser “Momentaufnahme”, auf dem Planeten –von wegen 8 Mill. – das bedeutet, knapp 7 Milliarden Menschen, wovon JEDER etwas einzigartiges ist – WENN er/sie/es sich dessen bewusst wird.

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

Aber zuvor muss jedes Menschenwesen sich dieser “Besonderheit” bewusst werden und er muss sich vom Strom des “täglichen Mindkontroll” befreien. Wie gesagt, Bücher können uns dabei behilflich sein, uns weiter zu bringen. Aber wer es nur dabei bewenden lässt, wird sich unversehens in der Rolle eines “Nachplapperers” wiederfinden. Davon gibt es mehr als man gemeinhin glauben würde. Wir dürfen nicht vergessen, es sind die Gedanken und Vorstellungen ANDERER Menschen. Geistiges und/oder spirituelles Wachstum beruht aber auf EIGENEN Gedanken und Entwicklungen, persönlichen Vorstellungen und unseren eigenen inneren Bildern.

Wer allerdings glaubt, er selbst könne nie mit den originellen Ideen diverser Schriftsteller mithalten, für diejenigen habe ich eine Überraschung: Das brauchen wir nicht! Denn darum geht es auch nicht!

Ich selbst brauchte auch erst einmal einige Jahre und wälzte viele Bücher, bis sich langsam eine kleine Ahnung davon herausschälte und ich dann irgendwann begriff, worauf das Ganze vermutlich hinausläuft. Aber das ist durchaus in Ordnung, liebe Freunde und Leser, solange wir nicht zu geistigen “Wiederkäuern” und hirnlosen Wiederholern von vielleicht bereits überholten Gedanken werden. Wir sollen gar nicht in Konkurrenz mit “Erleuchteten”, wirklichen oder eingebildeten treten, es geht darum, unsere ganz eigene, persönliche Wahrheit zu leben!

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

Was bedeutet das?

Es ist eine “Sache” des Verstehens, daß das was wir denken, wenn vielleicht nicht für andere, so jedoch für UNS selbst wichtig ist, und die eigentlich EINZIGE WIRKLICHE WAHRHEIT für uns darstellt. Klar, das braucht auch Mut, am Anfang vielleicht, aber mit der Zeit geht es einem sosehr ins Blut über, selbst zu denken und auch zu wissen, daß das was wir denken richtig ist, das Mut zur vernachlässigten Größe wird.

Bücher können uns genauso in einem geistigen Gefängnis “Schachmatt” setzen, wie sie als “Schlüssel zur Freiheit” fungieren. Es kommt auf unseren Umgang damit an, wie mündig wir sind oder wie Kritikfähig.

Die Überlegungen und Gedanken anderer Menschen kritisch zu betrachten, sehe ich als eine positive Eigenschaft an, es ist keine Herabsetzung oder Aburteilung, sondern tritt als eine Folge, eigenständiger Wahrnehmung auf, die, je öfters, desto stärker in Erscheinung tritt.

Hinzu kommt vielleicht, eine gerade in der “Aufklärung Szene”–bzw. bei Anhängern  von “Verschwörungstheoretikern”, auftretenden Verlockung, welche uns als Beispiel für den falschen Gebrauch von Büchern dienen kann. Viele von uns kennen diverse Truther, oder so als ob tuende Aufklärer, wie David Icke, Jan van Helsing, Jo Conrads, usw. -ich spare es mir und euch, eine Liste davon zu machen – wovon viele von ihnen wertvolle Beiträge gegen die NWO lieferten und die auch je nach Glaubwürdigkeit, alle ihre Anhänger haben, wobei jedoch viele ziemlich Kritiklos alles herunterbeten, was diese von sich geben.

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

Das Problem dabei ist, das nicht über Inhalte und/oder Argumente reflektiert wird, sondern über Emotionen, wie Sympathie, da wirkliches Wissen, nur selbst erworbenes Wissen sein kann. Die wenigsten jedoch können mit den Aussagen eines Icke, mit seinen Reptilischen Entitäten etwas anfangen, aber beten es nach, weil David Icke insgesamt glaubwürdig rüberkommt.

Es benötigt schon einige “Querverbindungen”, Wissen aus angrenzenden Bereichen, um zumindest ehrlich sagen zu können, “doch, daß halte ich für möglich “.. oder eben nicht.  

Was ich eigentlich sagen will, Bücherwissen, so wertvoll es sein kann, ist nur Wissen aus “zweiter Hand”. Es kann eine tolle Inspiration sein, man kann dadurch auch etwas lernen, aber wirkliches Wissen, wirkliche authentische Wahrheit, stammt immer und kommt nur aus unserem INNEREN!

Lebe deine Wahrheit<-Quelle:

Vor wenigen Jahren begriff ich eine wichtige Erkenntnis und ich verinnerlichte sie gut. Wahrheit, dieses so oft formulierte, hochgehaltene, aber geschundene und missbrauchte Wort, es existiert NICHT! Es gibt ganz einfach KEINE objektive Wahrheit!

ALLES in dieser Welt und diesem Leben ist SUBJEKTIV, es kann nur aus dem Kontext persönlichen Erlebens verstanden und als eine persönliche Wahrheit anerkannt werden. Und so betrachtet ist jeder Mensch eine eigene Wahrheit, die wir pflegen und die wir versuchen sollten zu leben, noch besser, diese Wahrheit zu SEIN. In diesem Kontext ist es essentiell, daß wir unsere Gefühle als WAHR anerkennen und für REAL ansehen, die gelebt und auch geliebt werden wollen, wie alles andere auch auf dieser Welt. Das mag ein zuerst befremdlicher Gedanke sein, aber alles dreht sich um die Liebe, in dieser Welt. Oder besser gesagt, um die fehlende Liebe und das Ungleichgewicht, daß durch den Hass und die Gewalt heraufbeschworen wurde. Nicht nur wir, auch die Welt braucht Heilung, die unter anderem auch darin bestehen kann, daß wir uns selbst annehmen, uns selbst lieben und uns endlich beginnen zu achten, SO WIE WIR SIND.

Damit bringen wir unsere Einzigartigkeit zum leuchten, jeder einzelne von uns ist ein leuchtender Stern, wunderschön und Teil des göttlichen AllSeins. Klingt das ein wenig kitschig? Na und wenn schon .. dies aber ist meine Wahrheit!

Quellennachweise:

http://www.umrechnung.org/weltbevoelkerung-aktuelle-momentane/weltbevoelkerungs-zaehler.htm

———————————————————————————————————-



wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Ein Leben ohne Grenzen – Bilderbuch lassen dich deinen Pass für Europa gestalten
wallpaper-1019588
Kreativ mit magnetischen Tafeln von Eichhorn & Kikaninchen & Verlosung
wallpaper-1019588
Ich bin ein kleiner Pasteten Fan und liebe Cornish Pastys #Rezept #Verybritish #Schnellundlecker
wallpaper-1019588
Das Umweltbundesamt fordert hohe Klimasteuern; GRÜNE und GroKo, ihr werdet es schon umsetzen
wallpaper-1019588
Couch Disco 073 by Dj Venus (Podcast)
wallpaper-1019588
Hingabe – Gedicht