Terror Terror Allaround

Hallo, liebe Leser/innen und Freunde, die ihr mit mir auf diesem Trip, in Abenteuerland seid. Zur Zeit bin ich in einige Mal- und Renovier Arbeiten eingebunden, weswegen es voraussichtlich die nächsten 2 Tage zur Abschaltung aller elektrischen Geräte im Haushalt kommen wird. Es wird also frühestens, vermutlich erst Mittwoch ein neuer Artikel online gestellt werden. Ich bitte daher um euer Verständnis und danke herzlichst, für euer regelmäßiges erscheinen auf meiner Seite.

—————————————————————————— 

Die vielen Fälle zuvor lehrten mich, sei still, schau es  dir in Ruhe an, wie es sich entwickelt und schreib ERST DANN was dazu.

Erneut wurde ein BLONDIE zum SÜNDENBOCK auserkoren, vermutlich ist er auch der Attentäter gewesen, nur, alleine wohl eher nicht. Einem Absatz auf N-TV entnommen:

Die Nachrichtenagentur NTB meldete, das 1500 Seiten starke „Manifest“ trage den Titel „2083. A European Declaration of Indepence“ („2083. Eine europäische Unabhängigkeitserklärung“). In dem in englischer Sprache verfassten Schreiben gehe es unter anderem um „Rassenkrieg“ und die Frage, wie Europa sich von Zuwanderern und Marxisten befreien könne. Am Ende sei vermerkt: „Ich glaube, dies ist der letzte Eintrag, den ich schreibe. Es ist jetzt Freitag, der 22. Juli, 12.51.“ Gut zweieinhalb Stunden später detonierte die Bombe im Osloer Regierungsviertel.

Wenn das mal nicht ein bisschen ZU perfekt ist?

Am Horizont tauchte nun nach langer Abstinenz, ein neuer von Medien ernannter“Feind der Menschheit” auf!

Reuters/HO<-Quelle: <-auf dem Arm, linke Schulter, ist ein Aufnäher mit den Worten „Marxist Hunter Norwegen, was allseits gedeutet und immer wieder wiederholt wurde: Erlaubnis zur Jagd von Multi-Kulti-Verrätern“. 

Die “Typographie” des „Monsters, nach dem nun die Bürger angehalten sind, vermehrt Ausschau zu halten, sieht folgendermaßen aus:

Einzelgänger, neigt zu Grübeleien, ist GEGEN Multikulturismus, ist RECHTS UND/ODER LINKS Extrem(Hmpf?), NATIONALIST und Patriotisch  eingestellt, ist natürlich von HASS getrieben .. und, christlicher Fundamentalist. (!!)

Mehr braucht man nicht .. Auch einige andere “Titulierungen” des Mediamainstream lassen darauf schließen, daß man ihm diese Attribute nicht zufällig angehängt hat. Es trifft so ziemlich auf einige “Anti NWO Leute”, Blogger und auf Menschen zu, mit einem offenen Herzen, welche den momentanen Weltzustand gänzlich ablehnen. 

Der TV-Sender NRK berief sich auf „Polizeikreise“ Die Spezialeinheit soll am Vortag sofort nach den ersten Meldungen über Schüsse, per Hubschrauber zu der 40 Kilometer entfernten Insel Utøya geflogen sein. (Und das dauerte 1 1/2 Stunden?)

Nachdem der “mutmaßliche” norwegische Attentäter Anders Behring B., der nach offiziell unbestätigten Angaben von Antiterror-Spezialisten aus der Luft angegriffen und mit Tränengas betäubt worden ist und festgenommen wurde, meinte er in einem ersten Verhör:

Das alles sei „grausam, aber notwendig“ gewesen,  – er gesteht beide Taten, er soll sie neun Jahre lang geplant haben.

Man erinnere sich, 2008:

Norwegen stellt seit Jahren etwa 700 Soldaten der Nato-geführten ISAF-Kräfte von etwa 35.000 Mann. Nach Monatelanger Überlegungen ihren Einsatz in Afghanistan zu “überdenken”, wurde in dem Luxushotel in KABUL, das Ziel des Angriffs war und indem sich der norwegische Außenminister Jonas Gahr Støre mit seiner Delegation aufgehalten hatte, ein Terroranschlag durchgeführt. Bei dem Anschlag, bei dem mindestens sieben Menschen ums Leben kamen, waren auch ein norwegischer Journalist und ein norwegischer Diplomat von Angreifern in Polizeiuniform beschossen worden! Danach äußerte sich Norwegens Stoltenberg:

„Wir werden uns dem Terror nicht beugen.“ Eine gesetzlich gewählte Regierung und die UN hätten um den Beistand gebeten. „Wir pflegen auf die UN zu hören.“

Kommen wir zurück in die Gegenwart: Als erstes Land wird Norwegen seine Beteiligung am Libyen-Einsatz der Nato beenden. Die norwegische Luftwaffe stehe nur noch bis zum 1. August, mit bis zu vier Kampfflugzeugen für die Angriffe auf das Militär des Machthabers Muammar al-Gadhafi bereit, teilte das Verteidigungsministerium in Oslo mit. Als Land mit einer vergleichsweise kleinen Luftwaffe könne sich Norwegen nicht „über einen langen Zeitraum“ an einem solchen Einsatz beteiligen, erklärte Verteidigungsministerin Grete Faremo.

Breivik nennt sich selbst einen Tempelritter.<-Quelle:<-hält sich selbst für einen Tempelritter

Das wird sich leider die NATO so nicht bieten lassen, da würden ihnen doch alle anderen ebenso weglaufen wollen. Oh nein, das spielt’ s nicht .. daran glaube ich nunmal nicht. Wer solche “Freunde” hat, braucht keine Feinde mehr.

Auf Twitter verewigt:

„Ein Mensch mit einem Glauben hat die Kraft von 100 000, die nur Interessen haben.“

Anders B. <-Quelle:

Der Ausspruch wäre natürlich Goldrichtig, keine Frage. Aber er bestätigt auch einige meiner “wilderen Vermutungen”, das dieser Spruch gewählt wurde, zur medialen Präsentierung, weist meines Glaubens in die Richtung der wirklichen Hintermänner. Überhaupt wirkt der angebliche Attentäter als wäre er “nicht ganz hier, nicht richtig anwesend”, versteht ihr, was ich meine? Guckt euch den doch mal genauer an .-.

Er wirkt auf mich, als wäre er eine gezüchtete Puppe, Maßgeschneidert nach Wünschen von Geheimdiensten und/oder deren feuchten Träumen .. eine biologische Robotereinheit, oder so. Habt ihr von dem Kerl nicht auch so nen seltsamen Ein-druck?

Die immer wieder beliebte “Einzeltäter Theorie” wird nicht mal von der Norwegischen Polizei richtig geglaubt, die erst vor ner Stunde  oder so, 6 (sechs) Männer wieder freilassen musste, nachdem sie deren Grundstück durchsuchten.

Wir haben exakt übereinstimmende Zeugenaussagen darüber, dass es einen Täter Nummer zwei gibt“, zitierte die Zeitung den Sprecher Einar Aas von der Osloer Polizei.

Und wir sollen also wieder einmal glauben, Kunstdünger bringt sowas fertig? Kunstdünger? Nie und nimmer! Das sieht ein wenig nach einem “Ground Zero” Szenario aus ..

Zerstörtes Regierungsgebäude in Oslo (Foto: Reuters) (Klick führt weiter zum nächsten Bild)<-Quelle:

Und WARUM will die norwegische Polizei, welche die Medien und Internetbenützer gebeten hat, auf die Namensnennung des mutmaßlichen Doppelattentäters vom Freitagnachmittag in Norwegen zu verzichten? Sonderbar .. nicht? Man möchte doch denken, je mehr Leute wissen wer das ist, desto mehr wären in Sicherheit .. denn so kann er ja rumlaufen und auch, anfangen auf Leute zu ballern, völlig sinnlos versteht sich und unter jauchzen und Jubel .. wie der “eine Hirni”, der –wie ich ihn zu nennen pflege – “Plastik-Attentäter” No. 1 (weil er sehr unecht wirkt).

Apropos “Hirni”: Nachdem wir durch die Medien mal wieder mit Motiven ohne Ende bombardiert werden, bloß das richtige scheint nur drunter zu sein, finde ich sehr interessant, daß der “Amokschütze” – und  “mutmaßliche Terrorattentäter in Norwegen,  im Polizeiverhör ein Teilgeständnis abgelegt hat. Dabei habe er zugegeben, der 32-Jährige sei auf der Insel gewesen und habe Schüsse abgegeben und habe zwei Waffen mit sich gehabt, zitierte ein Polizeisprecher am Samstagabend aus der Aussage des Verdächtigen. Er habe aber keine Angaben über sein Motiv gemacht. 

Anders Behring Breivik will die beiden Anschläge mit fast hundert Toten bei einem Hafttermin öffentlich begründen. Das kündigte sein Anwalt Geir Lippestad am Sonntag im TV-Sender NRK an. Sein Mandant wünsche bei dem Termin am Montag in Oslo keinen Ausschluss der Öffentlichkeit und wolle die eigenen Motive darlegen.

Insel Utøya aus der Vogelperspektive (Foto: dpa) (Klick führt weiter zum nächsten Bild)<-Quelle: <-der Idyllische Unglücksort!

Also DAS find ich ja irgendwie “komisch”, da kann ein Typ in Polizeiuniform – von der übrigens nach wie vor ungeklärt ist, WOHER er die bekommen hat – herumstolzieren, sich von einem Boot vom Festland zur Insel fahren lassen und beginnt dann “einfach so” auf eine Versammlung von 600 Teenagern loszuballern!

Es scheint jeder zu denken, ja, das ist schlimm, aber Verrückte gibts nun einmal – aber da denke ich etwas anders:

Ich halte es nicht nur für möglich, sondern vermutlich für sehr wahrscheinlich, daß dieser Durchgeknallte “gemacht” wurde, zusammengebastelt von irgendnem Geistesgestörten psychopathischen Geheimdienst. Normale Menschen, oder sagen wir mal halbwegs normale Menschen schlucken ihren Frust, über die “Irrungen der Welt” hinunter und werden oft genug davon krank. Menschen sind ihrem Wesen nach GUT, das hat auch eine große, geheime Studie der US Armee ergeben, welche Auswirkungen und Verhalten der Soldaten im 2. Weltkrieg untersuchte. Demnach schossen gerade einmal 15-20% aller Soldaten auf ihre “Gegner”.

Im Buch On Killing (Über das Töten), hat Lt. Col. Dave Grossman die Militärgeschichte neu geschrieben, um hervorzuheben, was andere Geschichtsschreibungen verstecken: Und zwar die Tatsache, dass es der Militärwissenschaft weniger um Strategie und Technologie geht, sondern wie man das instinktive, menschliche Widerstreben, andere Menschen zu töten, umgehen kann. Die wahre „Revolution in militärischen Angelegenheiten“ war nicht Donald Rumsfelds verlangen nach High-Tech im Jahr 2001, sondern Brigadier Gen. S.L.A. Marshalls Entdeckung der 1940er, dass nur 15-20% der Soldaten im 2. Weltkrieg an einer Feuerfront ihre Waffen benutzten: „Diese (80-85%), die nicht feuerten, rannten nicht weg oder versteckten sich (in vielen Fällen waren sie bereit, große Risiken einzugehen, um Kameraden zu retten, Munition zu holen oder Botschaften zu übermitteln), sondern sie haben einfach nicht auf den Feind geschossen, selbst wenn sie wiederholten Wellen von Banzai-Angriffen ausgesetzt waren.“ [Grossman, Seite 4]

Marshalls Entdeckung und anschließende Forschung bewies, dass in allen vorherigen Kriegen eine kleine Minderheit von Soldaten – die 5%, die natürliche Psychopathen sind plus vielleicht ein paar kurzzeitig verrückte Imitatoren – das Töten durchführten.

„Unsere Gesellschaft wird von verrückten Menschen zu verrückten Zwecken angeführt.
Ich glaube, wir werden von Irren für wahnsinnige Zwecke regiert
und ich glaube, ich muss damit rechnen, als verrückt eingesperrt zu werden,
weil ich dies zum Ausdruck bringe.
Das ist das Verrückte daran.“

John Lennon, bevor er von Mark David Chapman, eine von der CIA gehirngewaschene Person, ermordet wurde.

Der Täter ist sich keiner Straftat bewusst

Der als Verteidiger bestellte Anwalt Geir Lippestad sagte nach mehrstündigen Verhören in Oslo: Behring Breivik habe für die Taten die „Verantwortung“ übernommen, sei aber überzeugt, dass er „nichts Strafbares“ getan habe. Er gebe alle Fakten zu, übernehme jedoch keine kriminelle Verantwortung. „Man hat ihm das unglaubliche Ausmaß des Schadens und die Zahl der Toten erklärt.

Klingt in meinen Augen ziemlich nach psychopathischem Verhalten oder Mindkontroll, vermutlich zweites. So Emotionslos reagieren auch Multiple Persönlichkeiten, welche keine Ahnung von ihren anderen “Identitäten” haben. Multiple Persönlichkeiten aber, werden im Rahmen der Folter durch Elektroschocks und/oder andere Traumatisierung geschaffen, wobei sich die Psyche abspaltet, um dem erlebten Grauen auszuweichen. Für Geheimdienste nichts weiter als ein “Basisrezept” zur Herstellung von Massenmördern, Attentätern und Selbstmordbombern!

Ein halbwegs geistig gesunder Mensch KANN GAR NICHT Seelenruhig auf junge, unschuldige Menschen schießen! Es würde ihn selbst derart traumatisieren, er würde vielleicht sogar in einen katatonischen Schock Zustand fallen! DAS wäre völlig NORMAL! Diese medialen Schaumschläger und Zerstörer von ethischen Werten sollten gefälligst aufhören, all diesen Bockmist zu verbreiten. In dem ganzen Trubel und der Hektik kommen die Opfer wieder mal völlig zu kurz. Ich möchte daher diese Gelegenheit nutzen, auch wenns niemand der betroffen ist vernimmt, aber möchte dennoch mein Mitgefühl gegenüber den Verbliebenen Eltern, Verwandten und Freunden der Opfer ausdrücken. Es muss furchtbar sein, eine solche Nachricht zu bekommen! Diese Tat zerstört mehr als “nur” Menschen, sie tötet Hoffnung, Optimismus und Lebensfreude! Und ich halte es tatsächlich, durchaus für möglich, daß es ein “Schuß vor den Bug” für Stoltenberg und Norwegens Außenpolitik war. Natürlich nur reine Spekulation ..

Die “Zeit” denkt mal wieder viel weiter und fordert explizit und nachdrücklich: Die Vereinigten STAATEN von Europa! Ja natürlich, da würden wir uns dann vermutlich alle gaaanz SICHER fühlen, hm? *augenverdrehundumfall*

Aber immer schön die Ruhe bewahren, Freunde, Kopf hoch, diesen ganzen Irrsinn kriegen wir auch noch rum ..

Quellennachweise:

http://www.n-tv.de/politik/Ganz-Norwegen-trauert-article3885671.html

http://www.stern.de/politik/attentaeter-sucht-oeffentlichkeit-breivik-will-sich-oeffentlich-aeussern-propagandaphase-angelaufen-1709445.html

http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-06/libyen-einsatz-gadhafi

http://www.n-tv.de/politik/Visitenkarte-eines-Massenmoerders-article3886456.html

http://ll1951.blog.de/2010/06/05/psychopathen-pluendern-8740923/

http://www.stern.de/panorama/doppelanschlag-in-norwegen-attentaeter-streitet-strafbare-handlung-ab-1709391.html

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/2792461/norwegen-steht-unter-schockstarre.story

———————————————————————————————————————–


wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit M
wallpaper-1019588
Halstuch für Hunde