Lamm-Bärlauch-Bratwurst

comp_CR_IMG_3934_LammBärlauchBratwurst

Der neue Grill wollte eingeweiht werden.
Dazu bedurfte es natürlich etwas Besonderem.
Lamm-Bratwurst wollten wir seit geraumer Zeit mal wieder machen.
Außerdem gehen wir zur Zeit öfters in dem Wald um Bärlauch zu sammeln.
Also kombinieren wir diese beiden doch mal. Bärlauch schmeckt ja nun bekanntlich stark nach Knoblauch – und Knoblauch und Lamm sind ja eine nahezu geniale Kombination.

Zutaten

Fleisch:

  • Lammfleisch (Schulter, Hals, Keule)
  • Schweinespeck – abhängig davon, wie fett oder mager das Lammfleisch ist, bis zu 15 %; da unser Lammfleisch sehr mager war, haben wir eben diese 15% Speck verwendet

Gewürze je 1 kg Fleisch:

  • 13 g Salz
  • 4 g Pfeffer
  • 0,6 g Traubenzucker
  • 23 g Bärlauch

Darm:

Schafsaitlinge, Kal. 18/20

Im Zweifel fragt euren Metzger; er hat bestimmt welche.

Zubereitung:

Den Schweinespeck und die Hälfte des Fleisches durch die 2,5 mm-Scheibe des Fleischwolfs drehen.
Das restliche Fleisch durch die 3,5 mm-Scheibe drehen.
Den Bärlauch fein hacken.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen/kneten.

Das “Kneten” ist wichtig, damit die Fleischmasse eine gute Bindung bekommt!

Die Fleischmasse in Därme füllen, auf die gewünschte Länge abdrehen.

Wir haben gleich “ein paar” Bratwürste zur Einweihung unseres neuen Weber-Grills auf eben diesem gegrillt.



wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
# 04.11.2018
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
50 Jahre Mondlandung: Neues Gameplay zum Sci-Fi-Thriller Deliver us the Moon
wallpaper-1019588
Tiffany Johnson kehrt zurück
wallpaper-1019588
Frittata mit Chorizo
wallpaper-1019588
Rezension: Lieblingskind - C. J. Tudor