Ladies Cut

Wer mit Ave Angus unterwegs ist, hat immer etwas zwischen den Rippen. Das Entrecôte. Ein globales Prinzip, könnte man meinen. Stimmt nicht ganz, stellen Ave und ich fest. Entrecôte ist in Korsika auf fast allen Speisekarten zu finden. In allen möglichen und unmöglichen Variationen. Ratlos steht Ave vor dem Menu. Die können mir doch kein Steak mit Roquefortsauce servieren, sagt Ave. Wir flanieren weiter, auf der Suche nach dem perfekten Stück Fleisch. Endlich, Entrecôte nature. 180 Gramm. Ave schaut mich entsetzt an. Mit einem Ladies Cut muss man mir nicht kommen, sagt sie. Ich habe keine Ahnung, wovon sie spricht. Ave spreizt Daumen und Zeigfinger zu einem kleinen Guckloch. So klein ist das Stück, erklärt sie. Inklusive Fettrand. So klein. Ich nicke. Endlich finden wir ein Restaurant. Das Grillfleisch sei ausgegangen, sagt der Kellner. Fisch oder in Wein gegartes Rindfleisch gäbe es noch. Wieder ein entsetzter Blick von Ave. Wir bestellen Lasagne à la mode corse. Und den Wein dann doch lieber separat. Ave ist zufrieden. Nur die Zucchetti hätten in einer Lasagne nichts verloren. Wir reden über Gott und die Welt. Und spüren, dass uns nichts trennen kann. Nicht einmal ein Ladies Cut.


wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder
wallpaper-1019588
Sarah Beth Durst – The Reluctant Queen
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung