Lachs Fischstäbchen Rezept

Selbstgemachte Fischstaebchen Rezept der Fressbox

  • 2 Eier
  • 400 g Lachsfilet
  • 4 EL Mehl
  • 100 g Paniermehl
  • Butterschmalz oder Öl zum Frittieren
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 1 Zitrone

Dieses Rezept für selbstgemachte Fischstäbchen ist der Renner auf jedem Kindergeburtstag! Selbstgemacht schmecken die Fischstäbchen noch viel besser und sind auch garantiert frei von allen Geschmacksverstärkern und sonstigen E-Nummern.

Lachs Fischstäbchen:

  1. Lachsfilet in Form von Fischstäbchen schneiden.
  2. Das Lachsfilet auf beiden Seiten mit Salz würzen.
  3. Die Eier in einem Suppenteller verquirlen. (nicht zu lange rühren, da die Eier sonst zu flüssig werden)
  4. Einen Suppenteller mit Mehl und einen weiteren mit Paniermehl vorbereiten.
  5. Das Lachsfilet zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in den Semmelbrösel wenden. (Achtung: Nie zu fest andrücken, da die Panade ja schön locker bleiben soll)
  6. Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne auf rund 170 °C erhitzen, einen flachen Teller mit Küchenrolle auslegen. (Die Butter ist heiß genug, wenn man einen Kochlöffel verkehrt in das Fett hält und sich Bläschen rund um den Stiel bilden)
  7. Die Fischstäbchen in das heiße Fett legen und die Pfanne dabei schwenken, so dass das Fett leicht über die Fischstäbchen schwappt. So die Fischstäbchen goldbraun backen.
  8. Stäbchen auf dem Teller mit Küchenrolle abtropfen lassen.

 


wallpaper-1019588
Was ist die Avocado: Obst oder Gemüse?
wallpaper-1019588
[Manga] Haikyu!! [4]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 zum Sparpreis erschienen
wallpaper-1019588
Was essen Marienkäfer?