KW 6/2012

Diese Woche...
  • hatten wir viel strahlende Sonne und die Hunde galloppierten glücklich über die vereisten Felder
  • war Habca scheinschwanger und versucht immer noch eine Höhle im Laminatboden zu buddeln, den Rest der Zeit verbringt sie am liebsten auf Frauchens Schoß und ich bin mir nicht immer sicher ob sie gerade mein kleines Baby sein will oder mich als ihren Welpen sieht... ;-)
  • Diese Woche war ruhiger und irgendwie länger als die davor! Ein paar Sachen sind wegen kranker Kunden ausgefallen, oder wegen Kälte und Eis, und ich hatte mehr Zeit.
  • Deswegen habe ich auch endlich ein paar wichtige Aktualisierungen an der Hundephilosophin-Website vorgenommen – aber das Menü ist noch nicht aktualisiert, deswegen habt Ihr noch nix davon ;-)
  • ist ein entlaufener Hund den Friedrich, Habca und ich letzten Samstag auf den überfrorenen Weiden eines Pferdehofs gesucht haben immerhin wieder aufgetaucht – wenn auch schwer verletzt in der Tierklinik Giessen.
  • gibt es leider überhaupt gar nichts Neues von Chola. Das kann doch nicht sein! Haltet die Augen offen!
  • haben sich meine Mantrailer mal wieder selbst übertroffen: P-Trails, Bcktracks, Pettrails, Spurdifferenzierungen, Enten auf dem Trail und heute ein Fuchs, ein junger Rüde musste an seiner läufigen Hündin vorbeiarbeiten, eine Versteckperson saß auf dem Hochstand... wow, Ihr seid toll!

KW 6/2012