Kurze aber sehr harte Tour am Morgen

Eigentlich wollte ich gestern nur ne kleine kurze Frühsport Runde mit Leni drehen. Aber irgendwie neige ich im Moment wiedermal dazu neue Wege auszuprobieren, die aber, auf Grund ihrer momentanen Beschaffenheit und meiner noch nicht so dollen Verfassung, mehr als anstrengend zu fahren sind. Die Wald/Forstarbeit haben hier am Kapellenberg in der letzten Zeit nämlich ganze Arbeit geleistet und (Achtung Ironie) waren so nett vorhandene Single Trails auf das evtl. kommende Mindestmaß von Zwei Metern zu verbreitern. Leider haben sie dabei auch tiefe Spuren hinterlassen aus denen in den letzten Wochen tiefer Matsch geworden ist. Der ist zwar befahrbar, Fordert einem bzw. mir aber alles ab. So das die 13 Kilometer gestern viel Spaß bereit hielten, aber teilweise auch extrem hart für mich waren. Ich fühle es heute noch überall. Solche Strapazen mag mein Körper wohl noch nicht.

Kurze aber sehr harte Tour am MorgenDer Autor: Roland  (693 Posts)

Mein Name ist Roland Grötsch. Ich blogge hier seit dem 01.01.2010 über meinen Sport (Mountain Biken, Laufen u.a.), das dazugehörige Equipment und einiges mehr was mich im Leben bewegt.

Kurze aber sehr harte Tour am MorgenKurze aber sehr harte Tour am MorgenKurze aber sehr harte Tour am MorgenKurze aber sehr harte Tour am MorgenKurze aber sehr harte Tour am Morgen
  • Teilen:

wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen