Kürbis Cupcakes

kürbis cupcakeskürbis cupcakes 2Diese Cupcakes sind so mmmmmmmhhh… ;)

Zutaten für 6 Cupcakes:

Teig:

  • 60 g Hokaido-Kürbis (insgesamt 130 g)
  • 100 g Datteln
  • 40 g Rosinen
  • 70 g Buchweizen
  • 50 g Walnüsse
  • 1 EL Flohsamenschalen

Füllung:

  • 60 g Hokaidokürbis
  • 150 g Cashews
  • 50 g Datteln, einige Stunden eingeweicht
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 cm Vanilleschote
  • etwas Wasser

Schritt 1:  Kürbisfleisch reiben und die Hälfte in den Mixer geben (andere Hälfte für die Füllung)

Schritt 2: Alle Zutaten für den Teig ebenfalls in den Mixer geben und schrittweise zu einer homogenen Masse mixen (ab und zu Mixer ausstellen und Masse mit dem Löffel umschichten).

Schritt 3: Masse in eine Schüssel geben und 1 EL Flohsamenschalen unterkneten.

Schritt 4: Muffinblech mit Klarsichtfolie auslegen und Teig in die Formen drücken (Tipp: Wenn es zu klebrig ist eine kleine Schale mit Sonnebumenöl füllen und die Finger vor dem Reindrücken einmal eintauchen). Ab in den Kühlschrank.

Schritt 5: Für die Füllung alle Zutaten in den Mixer geben und mixen. So viel Wasser hinzufügen, dass der Mixer in den Gang kommt, die Creme aber fest bleibt.

Schritt 6: Die Creme in die Cupcakes füllen und wieder in den Kühlschrank stellen. Die Cupcakes schmecken besonders gut, wenn sie einige Stunden im Kühlschrank gezogen sind.

Lecker!

 

Bist du neugierig auf uns geworden? Auf unserer Facebook-Seite gibts eine tägliche Dosis Nordisch Roh!


wallpaper-1019588
Kiosk Nono getestet – Bubble Tea Empfehlung
wallpaper-1019588
Spiele-Review: NEO: The World Ends With You [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
Fairy Tail-Autor gibt Ratschläge zum Zeichnen von Brüsten
wallpaper-1019588
Musik-App Walk Band als Garage Band Alternative