Kultplatten – Jethro Tull: Thick as a brick

Das Konzeptalbum „Tick as a brick“ der Gruppe Jethro Tull wurde 1972 veröffentlicht.

Die Platte besteht aus nur einem einzigen Stück (jeweils ca. 22 Minuten – komponiert von Ian Anderson), welches sich über beide LP-Seiten erstreckt.

Das Album belegte Platz 1 der Billboard Pop Charts.

Die Musik ist angesiedelt zwischen Progressive Rock und Hard-, bzw, Folk-Rock Elementen. Immer wieder fließt auch Barockmusik ein.

Grundlage für das Projekt ist der angebliche Text eines 8jährigen Schülers aus Manchester, einer Kunstfigur ähnlich der Ideenwelt Monty Pythons.

Das Originalalbum wurde in eine imitierte Zeitung verpackt auf den Markt gebracht, bei späteren Neuveröffentlichungen wurde zumeist darauf verzichtet.

Die Erstpressung hat daher heute einen angemessenen Sammlerwert.



wallpaper-1019588
Indie-Party deluxe – Gewinne 1×2 Karten für das Konzert von Kakkmaddafakka in Heidelberg
wallpaper-1019588
Eddie Redmayne als Stephen Hawking in DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT
wallpaper-1019588
Der Anonyme: 30 Tage lang keinen digitalen Fußabdruck hinterlassen [LIFESTYLE X]
wallpaper-1019588
Technische Betriebswirtschaft Bachelor
wallpaper-1019588
Ufo Abbau Aktion im April
wallpaper-1019588
Frühling und Spargelzeit!
wallpaper-1019588
Neuer Termin
wallpaper-1019588
Transparenzoffensive – 8 Millionen YouTube Videos gelöscht