Kulinarik im Falkensteiner Carinzia

Wie ich euch schon vor kurzem in meinem Artikel zu unserem letzten Urlaub ohne Baby verraten habe – haben wir ein paar sehr entspannende Tage im Falkensteiner Carinzia verbracht. Dort wurde nicht nur der SPA Bereich voll ausgekostet, sondern wir haben uns auch kulinarisch auf bestem Niveau voll und ganz verwöhnen lassen.  Die Küche des Hotels zeichnet sich vor allem durch einen Fokus auf die Alpe-Adria-Küche aus, die mit österreichischen und Südtiroler Elementen kombiniert wird. Dabei gibt es einen besonderen Schwerpunkt auf Fisch und Lamm, der die alpine Bodenständigkeit wiederspiegelt. Das Falkensteiner Carinzia bietet nebenbei noch einen Schwerpunkt auf Kärntner Spezialitäten, die sich beispielsweise im Kärntner Eck beim Frühstück und einem Fokus auf regionale Zutaten und Kärntner Schmankerln zeigt.

Einen leckeren Start in den Tag bietet das reichhaltigen Frühstücksbuffet mit Live-Köchen die alles an Eierspeisen zubereiten was das Herz begehrt. So gibt es feine Omletts bis hin zu frischen süßen Pfannkuchen. Eine regionale Auswahl an Feinkost und Käse, frischem Gebäck sowie eine opulentes Sortiment an Müsli und Obst und frisch gepresste Säfte runden das vielfältige Angebot an frischen Speisen ab.

Wer nach dem reichhaltigen Frühstück dem  Hunger zwischendurch frönen mag hat kann sich nach Lust und Laune beim Nachmittagssnack sattessen. Serviert wird ein kleines aber feines Büffet mit einer Auswahl von pikanten bis süßen Spezialitäten, als Snack zwischen den Wellnesseinheiten und Schwitzkuren genau passend.

Das kulinarische Highlight erwartet die Gäste aber beim abendlichen Dinner. Dieses wird in entspannter Atmosphäre und mit sehr zuvorkommenden Servicepersonal genossen. Am Weg zum Speisesaal passiert man die architektonisch außergewöhnlich gestaltete Eingangshalle und den Stammplatz der hoteleigenen Katze Flo.

Abendmenüs

Nach einem Gruß aus der Küche mit

Luftgetrockneter Schinken mit Feigen und Rucola

gibt es eine Auswahl  tollen Salaten und zwei Suppen von Buffet – dabei genossen wir feine Markklöschensuppe genauso wie eine cremige Tomatensuppe mit knusprigen Croutons.

Im Hauptgang ging es weiter mit Lammfilet mit Polentanockerln sowie pochiertem Waller im eigenen Sud mit Kartoffeln. Das Menü des ersten Abends wurde von einer  Zuger Torte mit Kirscheis abgerundet bevor es noch eine Auswahl an feinem Käse gab.

Der zweite Abend hat uns besonders begeistert und startete mit

Hirschspeck & marinierten Kräuterseitlingen. Nachdem wir uns am Buffet wieder ausgiebig an Suppe & Salat bedient hatten gab es zum Hauptgang:

Pasta mit Spinat & frischem Trüffel und geschmorte Rinderbacken mit Kartoffelpüree und grünem Spargel.

Ein absolutes Highlight war das opulente Nachspeisenbuffet am zweiten Abend von dem wir uns Cremé Brulee, Schokoladenmousse mit Beeren und Schmarren mit Zwetschkenröster schmecken ließen. Unbedingt erwähnen muss ich auch das zusätzliche sehr reichlich bestückte Obst- und Käsebuffet mit dem die wunderbaren Dinnerabende abgerundet werden.

Alle Gerichte die wir genossen waren leicht, gesund und innovativ interpretiert und verzichten auf unnötigen Schnick-Schnack. Vielmehr wird Wert auf köstliche Zutaten und leckeren Geschmack gelegt. Die allesamt hausgemachten und großzügig portionierten Speisen sind in einer angenehmen Abfolge am Tisch und variieren täglich.

Zusammenfassend kann das Falkensteiner Carinzia voll und ganz für einen gelungenen Wellness-Urlaub mit Essen auf tollem Niveau empfohlen werden. Wir haben die Tage im Nassfeld und das leckere Essen auf ganzer Linie genossen und freuen uns dieses Kärntner Juwel mit fairen Preisen, das ich vor allem an Paare und Familien empfehlen kann, entdeckt zu haben und kommen gerne (nicht nur im Herbst) wieder.

.s. cookingCatrin

Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Frühstücsbüffet Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Luftgetrockneter Schinken mit Rucola Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Pochierter Waller mit Kartoffeln Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Lamm mit Polentanockerln Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Zuger Kirschkuchen mit Kirscheis Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Lobby in der Abendbeleuchtung Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Hirschspeck mit Kräuterseitlingen Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Dinnertisch Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Pasta mit Spinat & Trüffeln Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Geschmorte Rinderbacken mit Kartoffelpüree & grünem Spargel Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Cremé Brulee & Schokomousse mit Beeren Kulinarik im Falkensteiner Carinzia Bar & Restaurantbereich

wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Rillette vom Schwein mit Kräutern
wallpaper-1019588
Ein neuer Giessen für meine Sammlung
wallpaper-1019588
Lachstatar mit Apfel und Gurke – blitzschnelle Vorspeise – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 50/19