Kuala Lumpur

Malaysia? Was schreib ich heut? Kuala Lumpur, uebersetzt schlammige Flussmuendung, ist gar nicht so dreckig wie der Name es zu denken laesst… Aber leider gibt es hier eine Vielzahl an Chinesen, die das Bild der Stadt doch stark ins Negative ziehen. Die spuckenden Leute haben sich hier wieder schlagartig erhoeht und damit sank auch die Sympathie fuer dieses Land schlagartig. Nach 3 Tagen hier in der Hauptstadt haben wir eigentlich schon wieder die Nase voll. Die Stadt hat nicht sehr viel zu bieten ausser die gigantischen Petronas Twin Towers, tausende Moscheen und kopftuchtragende Leute und natuerlich tropisches Klima.
Einen Besuch in der Nationalmoschee KL’s konnten wir uns dadurch auch nicht entgehen lassen. Beide haben wir Umhaenge bekommen (Laura mit Kopftuch) und schon durften wir auch ein muslimisches Gotteshaus von Innen besichtigen. Wir fragen uns nur, wenn in Deutschland jemand eine Muslime auffordern wuerde beim Betreten einer Kirche das Kopftuch abzunehmen, wuerde diese so etwas tun? Wohl eher nicht…
Jetzt freuen wir uns auf Singapur und hoffen, dass es dort besser wird…

Anklicken um

wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Bond-Regisseur Lewis Gilbert – Träumer und Ästhet
wallpaper-1019588
Petition an Europaparlament: Beendigung der Sanktionen gegen Russland (18. Februar 2018)
wallpaper-1019588
Wie kann Boilerplate Code in Java reduziert werden?
wallpaper-1019588
Haus der Erinnerungen
wallpaper-1019588
Rosa und helle Blüten – oder – Genäht und in echt
wallpaper-1019588
Fragen verboten - Tyrannen fürchten Widerspruch