Kreuzfahrtschiff kollidiert mit einem Touristenschiff in Venedig

Ein MSC-Kreuzfahrtschiff kollidierte an diesem Sonntag (02.06.2019) mit einem Touristenschiff im Hafen der italienischen Stadt Venedig , und vier Menschen wurden ins Krankenhaus eingeliefert, glücklicherweise ohne ernsthafte Verletzungen, so die lokalen Medienberichte.

Der Vorfall ereignete sich im Kanal von Giudeca, als das riesige Kreuzfahrtschiff scheinbar die Kontrolle verlor und auf die Mauer des Hafens von San Basilio auffuhr.

Kreuzfahrtschiff kollidiert einem Touristenschiff Venedig

Dann, während seine Sirene ertönte, traf das Kreuzfahrtsschiff das Heck eines Touristenbootes, das am gleichen Pier lag, so die Feuerwehr.

In den von sozialen Netzwerken übertragenen Bildern sind zahlreiche Menschen zu sehen, die am Dock entlang laufen, wo das riesige Kreuzfahrtschiff nach der Kollision geparkt wurde.

#Venecia: Las causas del accidente se están investigando, ya que el crucero estaba realizando las operaciones de atraque con un remolcador. El accidente deja 5 heridos leves pic.twitter.com/zBAjNHYrp6

— InfoEmergencias (@InfoEmerg) 2. Juni 2019

Die Ursachen des Vorfalls werden derzeit untersucht, was auf ein Problem mit dem Motor des Kreuzfahrtschiffes zurückzuführen sein könnte.

Die Kollision hat die Debatte über die Präsenz großer Schiffe in der Stadt Venedig wieder in Gang gesetzt, ein immer wiederkehrendes Thema, für das venezianische Nachbarn und Umweltverbände seit Jahren kämpfen, um ihre Einreise zu verbieten.

Der Minister für Infrastruktur und Verkehr, Danilo Toninelli, sagte, dass der Vorfall “zeigt, dass große Schiffe nicht durch die Giudecca fahren sollten” und sagte, das sei eine Lösung zum Schutz der Stadt “nach vielen Jahren politischer Trägheit”.

Un crucero de MSC choca contra un barco en el canal de Giudecca, #Venecia pic.twitter.com/nYCtuQD6kW

— InfoEmergencias (@InfoEmerg) 2. Juni 2019

Der Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro, warf den Venezianern vor, dass sie seit acht Jahren große touristische Kreuzer bitten, den Kanal von Giudecca nicht zu passieren, und forderte die “sofortige” Öffnung des alternativen Kanals für den Seeverkehr Vittorio Emanuele.

“Ich habe mit Minister Toninelli gesprochen, ich habe ihn über die Situation informiert und er sucht nach Lösungen, wie wir jetzt hoffen. Jetzt müssen wir die Schiffe nicht mehr vor dem Markusplatz vorbeifahren lassen”, verteidigte der Eldermann.

Auch der Kulturminister Alberto Bonisoli spielte auf diese Tatsache an, die eines der touristischen Juwelen Italiens und des Weltkulturerbes der UNESCO betraf: “Dieser Vorfall ist die x-te Bestätigung, dass große Schiffe nicht durch Venedig fahren sollten”, sagte er.

Foto: Screenshot Twitter

Kreuzfahrtschiff kollidiert mit einem Touristenschiff in Venedig10 (100%) | 814 Bewertung[en]
Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
YouTube bald noch mehr Werbeanzeigen bei kostenlosen Nutzern
wallpaper-1019588
Modern Warfare 2 geschlossene Beta auf Steam mit mehr als 110K gleichzeitigen Spielern
wallpaper-1019588
The Department of Truth – Band 1
wallpaper-1019588
Modern Warfare 2 Beta – Infinity Ward will „Live“ gegen Hacker vorgehen