Kräuter-Schaumomelett mit Räucherlachs

Nach den ganzen süßen Leckereien geht es heute endlich mal wieder herzhaft zu. Ich kann mich ja nicht nur von Kuchen, Desserts und Marmelade ernähren - auch wenn es noch so verlockend klingt. Aber es stimmt schon, für den Blog sind vor allem Backwaren einfach besser vorzubereiten. Warmes Essen zu fotografieren ist einfach unglaublich stressig. Schnell das Set aufbauen, Gericht auf den Teller, eventuell doch noch etwas an den Requisiten oder Hintergurnd ändern, Foto links, Foto rechts, schnell mit dem Teller an den Tisch und das nun lauwarme Mittagessen noch vor dem kompletten Abkühlen aufessen. Dazu kommt noch, das der Blick die ganze Zeit auf das Set fällt, auf dem Tisch liegen auch noch ein paar Tücher oder Schüsseln und das hat am Ende dann nichts mit einem schönen, entspannten Essen zu tun. 
Ihr merkt, warmes Herzhaftes steht bei mir für den Blog nicht ganz so hoch im Kurs. Aber immer mal wieder gibt es einfach schöne Rezepte, die ich euch nicht vorenthalten will. Neuerdings bin ich auf dem Omelett-Trip. Bisher hatte ich einfach immer Eier mit Milch verquirlt, Tomate, Paprika oder was gerade im Kühlschrank liegt kam dazu und dann einfach stocken lassen. Bei dieser Variante mit Kräutern und Räucherlachs wurde das Ei zunächst getrennt und das Eiweiß aufgeschlagen und untergehoben. Das ergab dann ein wirklich fluffiges Omelett, richtig toll! In Kombination mit Kräutern, Frischkäse und Räucherlachs: Lecker!
Kräuter-Schaumomelett mit Räucherlachs
Kräuter-Schaumomelett mit Räucherlachs (für 4 Personen):
30g Parmesan2 Bund Kerbel2 Bund glatte Petersilie1 Bund Bärlauch4 EL Pinienkerne6 Eier (Größe M)150g Schlagsahne200g Kirschtomaten200g Doppelrahmfrischkäse150g geräucherter Lachs in ScheibenÖlSalzDen Parmesan reiben. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Jeweils die Hälfte der Kräuter fein hacken und beiseite stellen. Den Rest mit dem geriebenen Parmesan, den Pinienkernen und 4 EL Öl mit einem Stabmixer in einem hohen Rührbecher zu Pesto pürieren. Mit Salz abschmecken.Als nächstes die Eier trennen und das Eiweiß mit den Schneebesen eines Handrührgeräts steif schlagen. Eigelb, Sahne, 3 EL Pesto und die gehackten Kräuter verrühren. Mit ¼ TL Salz würzen. Die Eigelb-Kräuter-Masse unter den Eischnee ziehen. Je 1 EL Öl nacheinander in einer Pfanne erhitzen und darin nacheinander 2 (bzw. 4; bei 2 Omeletts einfach halbierten. Dafür die Ei-Kräutermasse bei niedriger Hitze abgedeckt stocken lassen. Omelett im aufgewärmten Backofen warm halten.
Die Omeletts mit Frischkäse bestreichen. Die Kirschtomaten waschen, trocknen, halbieren und auf den Omeletts verteilen. Den Räucherlachs ebenfalls auf den Omeletts verteilen. Omletts umklappen und mit dem restlichen Pesto servieren. Quelle: „Lecker“, Ausgabe No. 5, Mai 2014Kräuter-Schaumomelett mit RäucherlachsIch wünsche euch ein schönes Wochenende, für mich geht morgen wieder einmal nach Köln :)Alina

wallpaper-1019588
Magical Doremi-Anime erscheint hierzulande nochmal als Gesamtedition
wallpaper-1019588
"Ant-Man and the Wasp" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
{Gewinnspiel} Neutrogena und bebe Ostern 🐇
wallpaper-1019588
Kannibalensnack
wallpaper-1019588
Radikales Sparprogramm bei Media Saturn
wallpaper-1019588
Solo Travel – Wie bekomme ich ein Visum für Indien?