Kopfsalatkaltschale mit Ölsardine

Hier war es ja in den letzten Tagen auch schon richtig heiss und da gab es was kühles, altmodisches, nämlich eine Kaltschale. 
Bei Wikipedia findet man ein schönes Zitat aus dem Damen Conversations Lexicon von 1836:Kalte Schale, ein ächt deutsches Gericht, das in heißer Jahreszeit in vielen Gegenden die Suppe ersetzt,…“ 

Kopfsalatkaltschale mit Ölsardine

Kaltschale Ölsardine

Meine Kaltschale ist mit frischen Erbsen und Kopfsalat gemacht, mit Estragon gewürzt und hat als Einlage eine Jahrgangsölsardine 2010.Die leicht gebundene Suppe ist wirklich schön für heisse Sommertage, kühl und frisch aber auch  delikat und mit feinen Sommeraromen. 
Zutaten für 4:400 ml Gemüsefond400 ml Hühnerbrühe1 El Butter3 Lauchzwiebeln250 g Erbsen (frisch/gepalt)2 Zweige französisches Estragon1 Kopfsalat3 g Agar-Agar4 Jahrgangs-Ölsardinen4 Tl HanfölSalz ( kein Pfeffer)
Zubereitung:Die Butter in einem Topf aufschäumen. Die Lauchzwiebeln putzen und klein schneiden, in der Butter kurz andünsten. Die Erbsen zufügen und ebenfalls andünsten. Gemüsefond und Hühnerbrühe erhitzen und in den Topf schütten. Die Brühe leicht salzen, alles etwa 3 Minuten kochen lassen. Etwa 4 El Erbsen entnehmen und abschrecken.Den Rest noch einmal etwa 5 Minuten offen kochen lassen.Den Estragon von den Stielen zupfen, einige Spitzen beiseite legen. Den Estragon in die Brühe geben.

Kopfsalatkaltschale mit Ölsardine

Kaltschale Ölsardine

Den Kopfsalat putzen und waschen, das Salatherz beiseite legen, die restlichen Salatblätter grob auseinander zupfen ( Ich habe auch die Strünke entfernt). Die gezupften Salatblätter in den Topf geben und etwa 1-2  Minuten kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Ich habe den heissen Topf, damit alles schneller abkühlt, in kaltes Wasser gestellt.
2 Kellen von der Brühe in einen anderen Topf geben, das Agar-Agar zufügen und unter rühren etwa 2-3 Minuten köcheln lassen, die Brühe wieder in den Topf geben und alles sehr gründlich pürieren (Danke Flo Straif für deine Tips). Den Topf samt Inhalt im Kühlschrank kalt stellen. 
Anrichten:
Die Salatherzen auseinander zupfen und je ein bis zwei Blätter in eine Schale legen, die kalten Erbsen darauf verteilen. Die kalte Suppe noch einmal pürieren und anschütten. Obenauf je eine Ölsardine und etwas Estragon legen. Mit Hanföl beträufeln

wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
Auch für Bewerber interessant: Neues Recherchetool für die Games-Branche
wallpaper-1019588
EuGH: Lkw-Fahrer dürfen die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht im Lkw verbringen!
wallpaper-1019588
Elevator Pitch – „In der Kürze liegt die Würze“
wallpaper-1019588
Geht euch das auch so? | Is that the same with you?
wallpaper-1019588
Gemeinde Andratx auf der Suche nach parkplätzen
wallpaper-1019588
|Rezension| Weil ich dich liebe, Papa
wallpaper-1019588
Sabores de India