Kokos-Eiskonfekt

Kokos-Eiskonfekt

In Anlehnung an das Rezept Eiskonfekt auf der Seite Edeka sind die beiden Sorten „Kokos-Eiskonfekt“ und „Karamell-Eiskonfekt“ entstanden. Das Rezept für die Karamell-Version folgt in Kürze.

Das angenehm kühle Mundgefühl beim Naschen von Eiskonfekt entsteht durch das schmelzende Kokosfett, das dem Mundraum Wärme entzieht. Erreicht die Zungenoberfläche eine Temperatur von unter 24 Grad Celsius wird das als Kälte empfunden. Daher der Name Eiskonfekt.

Zutaten für das Kokos-Eiskonfekt, ca. 30 Stück

  • 75 g Kokosöl, bio
  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 75 g Puderzucker
  • 1 TL Backkakao
  • 1/2 Vanilleschote

Zubereitung:

Puderzucker und Backkakao sieben und beiseite stellen.
Zartbitterschokolade klein brechen und zusammen mit dem Kokosöl in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen. Die Vanilleschote auskratzen und in die Schokomasse einrühren.
Die geschmolzene Masse vom Wasserbad nehmen und die Puderzucker-Kakaomischung unterrühren.

Die Masse in Alu-Pralinenförmchen gießen und für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kokos-Eiskonfekt

Auch eine schöne Geschenkidee 🙂

Autor: Carmen



wallpaper-1019588
Meditation für klare Kommunikation
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
AEMET erhöht die Regen-Prognosen von 180 auf 300 l/m2 in 12 Stunden auf dem Mittelmeer und den Balearen
wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Meine Mutter wird heute 70 Jahre wie wunderbar
wallpaper-1019588
Merkel ist und bleibt eine Beleidigung für den gesunden Verstand
wallpaper-1019588
WARMER SUPPENZAUBER FÜR KALTE TAGE! Cremige Maissuppe mit unseren liebsten, knusprigen Käse-Scones
wallpaper-1019588
Zoku Owarimonogatari läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2019