Kohlenstoffstahl Messer aus Skandinavien

Kohlenstoffstahl Messer aus Skandinavien
Kohlenstoffstahl Messer und Skandinavien gehören zusammen wie Pech und Schwefel. Nahezu alle uns bekannten Messerschmieden verwenden Kohlenstoffstahl für ihre Messer. Beispielhaft seien Brusletto aus Norwegen, Karesuando Kniven aus Schweden sowie Lapin Puukko und Iisakki Järvenpää aus Finnland genannt.
Doch was ist eigentlich Kohlenstoff Stahl? Kohlenstoff Stahl ist weiter nichts als eine Legierung aus den chemischen Elementen Eisen und Kohlenstoff und sagt erst einmal nichts darüber aus, ob der Stahl rostfrei ist oder nicht. Alternativ zum Begriff Kohlenstoff Stahl findet man auch die Bezeichnung Carbonstahl. Carbon ist die lateinische Bezeichnung für Kohlenstoff.
Wenn man es ganz genau nimmt, dann ist eigentlich die Bezeichnung Kohlenstoff Stahl doppelt gemoppelt. Denn jeder Stahl verfügt über einen Kohlenstoffanteil. Sonst wäre es kein Stahl.

wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Schnelle Samstagspfanne: Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck
wallpaper-1019588
Es dauert nicht mehr lange, bis es in Deutschland knallt!
wallpaper-1019588
Händlmaier - Chili Sauce
wallpaper-1019588
Review: The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky | Blu-ray