Kochkurs "USA"

Ich komme gerade mal wieder von einem Kochkurs, diesmal hatte ich mir das Motto "Kulinarische Rundreise durch die USA" ausgesucht. Viele verbinden damit ja nur Fastfood wie Burger und Co., aber die Küche ist doch tatsächlich vielfältiger. Da ich selbst leider noch nie in den Staaten war, habe ich mir Hilfe aus Kochbüchern, Blogs u.s.w. gesucht und war überrascht, dass ich mich bei soviel Auswahl kaum entscheiden konnte. Als großer Fleischfan hab ich dann natürlich auch ein paar leckere Spare Ribs, Chicken und Steaks ausgesucht, aber auch Krabben und Süßkartoffeln kamen zum Einsatz. Ein rundum gelungenes Buffet ist entstanden. Einen kleinen Ausschnitt habe ich euch gerade auf die Schnell oben auf dem Bild zurecht gezimmert. Hier bekommt Ihr eine Übersicht der einzelnen Gerichte, in der Hoffnung, dass ich sie für Euch nach und nach mit Leben füllen kann.
SpareribsMahi-Mahi mit Ananas-Salsa (hawaiianischer Fisch)Gumbo mit Bratwurst (Eintopf der Cajun-Küche)Crab Cakes mit Aioli (Krabbenküchlein aus Maryland)BBQ Hähnchenkeulen mit BourbonSteaks mit Chimichurri-SoßeMac'n Cheese (Nudel-Käse-Auflauf)Garlic BreadSüßkartoffelauflauf mit Speck und PekanüssenColeslaw (Krautsalat)Double Chocolate Brownies mit Himbeerguß

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?