Knallrot, aber sowas von!

Knallrot, aber sowas von!
Meine Fensterbank ist zu schmal, die Häuser und Autos meiner Nachbarn nicht fotogen und das Licht beim Tablett auf dem Esstisch zu schlecht. So. Also habe ich meine Blümkes und die Deko nach oben geschlürt und da angerichtet.
Knallrot, aber sowas von!
Da, wo demnächst mein Indoor-Fotostudio entstehen soll, da ist es nämlich hell. Die Fensterbank ist zwar etwas breiter, aber die Wände sind Lila (kein Scherz, der Lieblingsmaler und ich fanden das witzig!) und die Nachbarhäuser sind von hinten auch nicht fotogener als von vorn. Nur die hässlichen Autos sind nicht da ;-) Ich würde aber auch ziemlich blöde gucken, wenn auf einmal ein Auto vor dem Fenster im Obergeschoss stünde ...
Knallrot, aber sowas von!
Vor ein paar Wochen hab' ich mir schon mal eine Anthurie gekauft, eine Weiße. Aber die hat es nur zwei oder drei Tage bei mir ausgehalten, dann hat sie die Farbe zu Braun gewechselt und das Blütenblatt nach unten gekippt. Sah jetzt nicht sooo schick aus. War nur ärgerlich, weil Anthurien ja nicht wirklich Schnäppchen sind und eigentlich richtig, richtig lange halten.
Knallrot, aber sowas von!
Aber diese hier, diese Knallrote, die ist auch nach zwei Wochen noch taufrisch. Ich bin begeistert. Elegant sieht sie aus, nicht wahr? Anmutig.
Knallrot, aber sowas von!
Der Ilex hält sich immer noch wacker, hat aber leichte Ermüdungserscheinungen. Ein klein wenig zumindest. Aber ich warte ab, ob die Kugeln so am Zweig vertrocknen, dass sie sogar noch dranbleiben und dann haben sie noch mal einen großen Auftritt als Fotomodelle.
Knallrot, aber sowas von!Knallrot, aber sowas von!
Die Glasballonflasche und die Glaskästchen habe ich im Gartencenter gekauft. Weil ich ja eigentlich schon letzten Samstag Weihnachten in den Frühling-Sommer-Herbst-Schlaf schicken wollte. Aber dann hat der Weihnachtsbaum so gemütlich vor sich hingeleuchtet, dass ich ihn und die ganze Weihnachtsbaggage erst gestern in den Keller befördert habe. Jetzt ist's kahl, richtig kahl. Weil ich nämlich vor dem Aufhübschen noch die Fenster putzen will. (Kann mir mal bitte jemand sagen, wieso die nach 6 Wochen aussehen, als hätte ich sie 6 Monate nicht geputzt????)
Knallrot, aber sowas von!
Hab' ich eigentlich schon von meinem neuen Stativ erzählt? Und das wir jetzt Kumpels sind? Nö, hab' ich nicht, oder?
Knallrot, aber sowas von!
Ich kann fotografieren echt gut leiden, das will ich euch mal sagen! Und wenn ich mich mal nur ein Jahr zurückdenke, dann kann ich nur bestätigen, dass Übung den Meister macht. Da hab' ich nämlich noch sabbernd vorm Bildschirm gesessen und all die schönen Bilder bestaunt. Und runtergeladen und immer wieder angeguckt. Und jetzt freue ich mich wie Bolle, wenn mir eine Aufnahme genau so gelingt, wie ich sie mir vorgestellt habe. Geht's euch auch so? Bekommt ihr auch immer noch mehr Spaß am fotografieren und könnt es echt gut leiden?
Knallrot, aber sowas von!Knallrot, aber sowas von!
Habt ihr schon Pläne für's Wochenende? Oder lasst ihr es ruhig angehen?
Mich hat die erste Woche irgendwie geschafft, ich werde glaube ich immer noch nicht viel von dem schaffen, was ich so im Haushalt erledigen wollte. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Wollmäuse sich nicht aus dem Staub machen werden und das Bügeleisen nicht von allein über die Wäsche fährt. Dass das Schuhputzzeug sich noch 'ne Runde in seiner Box einkuschelt und der Papierkram auf dem Schreibtisch sich nicht auf den Weg in die Ordner macht, ohne mir Bescheid zu sagen. Oder das Heinzelmännchen über Nacht das Haus auf links ziehen ...
Knallrot, aber sowas von!
Aber wir werden uns sehen - am Sonntag ist nämlich die Welt wieder Bunt bei Lotta und ich hätte da auch noch das ein oder andere Schmuckstück, das Lotta gern mal sehen möchte ...
Habt's fein ihr Lieben!
Knallrot, aber sowas von!
VERLINKT MIT:
FLORAL FRIDAY FOTOS  |  FRIDAY FINDS  |  FREUTAG  |  FRIDAY FLOWERDAY  |  MY MEMORY ART

wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Date A Live: Deutscher Synchro-Clip zu Kotori veröffentlicht
wallpaper-1019588
Erneut 3 für 2 Anime-Aktion bei Amazon.de gestartet
wallpaper-1019588
US-Amerikanische Soldaten steigern den Umsatz im Handel
wallpaper-1019588
Fremdgekocht: Maultaschen mit Bärlauchpesto