Klischee Informatiker

Klischees gibt es wohl zu fast allen Berufen, aber auch zu Leuten, welche bestimmten Hobbys nachgehen. Ein Klischee ist in gewisser Weise eine Art Vorurteil in Bezug auf Eigenschaften, welche bestimmte Personen haben. Manchmal entspricht ein Klischee der Wahrheit, aber meistens eher nicht. Als Informatiker sind mir natürlich einige Klischees über unsere Berufsgruppe bekannt. In diesem Beitrag möchte ich die meisten Vorurteile aber aus dem Weg räumen und Euch mal zeigen, wer und wie wir tatsächlich sind.

Klischee Informatiker

Nur weil wir uns die Funktionsweise von Computern vielleicht vertrauter ist als den meisten anderen, heißt das nicht das wir den ganzen Tag in einem abgedunkelten Zimmer vor dem Rechner sitzen. Natürlich verbringen wir wahrscheinlich mehr Zeit an einem Computer als der durchschnittliche Mensch, aber das liegt ja auch in erster Linie daran, dass wir an diesem beruflich tätig sind. Das wir dann aber selbst nach der Arbeit bis spät in die Nacht hinein vor dem eigenen Rechner sitzen ist ein Klischee, welches meiner Meinung nach nicht stimmt. Da wir am Computer arbeiten ist es sogar so, dass wir nach der Arbeit die Zeit lieber draußen mit Sport verbringen oder eben andere Sachen machen. Irgendwann können wir diesen Bildschirm vor unserer Nase einfach nicht mehr sehen und dann brauchen wir einfach mal eine Pause. Außerdem ist eine Pause vom Rechner sehr hilfreich, um den Kopf frei zu bekommen und auf neue Ideen zu kommen, wenn man ein Problem lösen möchte.
Ein weiteres Vorurteil gilt natürlich unseren Essgewohnheiten. Wir sollen ja, während wir so bis spät in die Nacht hinein vor dem Computer sitzen, uns nur von Pizza beziehungsweise Fastfood und Energydrinks ernähren. Auch wenn Pizza tatsächlich zu meinen Favoriten in Bezug auf Essen gehört, ist es nicht wirklich so. Wir wissen ordentlich zubereitetet und besonders leckeres Essen genauso zu schätzen wie andere und können uns auch selber etwas zu Essen kochen.
Im Bezug auf unsere angeblichen Essgewohnheiten heißt es natürlich auch, dass wir, da wir ja den ganzen Tag vor dem Rechner sitzen und uns nicht körperlich betätigen, alle übergewichtig sind. Das ist definitiv auch ein Klischee, welches nicht stimmt. Die meisten von uns haben einen recht normalen Körperbau. Natürlich gibt es auch welche die ein paar Kilo zu viel haben, aber die gibt zu ja in jeder Berufsgruppe. Tatsächlich ist es aber so, dass wir, da wir den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen, in unserer Freizeit Sport treiben. Wie den meisten bekannt sein sollte, ist das ein gutes Mittel, um dem Übergewicht entgegenzuwirken.
Natürlich ist nicht jeden Klischee frei erfunden. Das wir im Bezug auf Musik viel Rock beziehungsweise Techno hören dürfte wohl stimmen. Ich für meinen Teil höre extrem gerne Rock-Musik. Ist ja auch nichts schlimmes und alles Geschmackssache.

Ich hoffe das ich mit einem Behauptungen aufräumen konnte und der ein oder andere jetzt vielleicht ein wenig anders von uns Informatikern denkt. Das oben erwähnte entspricht natürlich nur meinen eigenen Erfahrungen im Beruf oder Bekanntenkreis.



wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29