Kleine Gelee-Wassermelonen

Happy Halloween und schönen Feiertag!
Ich habe vor kurzem auf Thats so Michelle (thank you for the idea!) ein tolles Rezept gefunden! Musste es gleich ausprobieren mit nur einer kleinen Änderung. Sie sehen aus wie kleine Wassermelonen und sind auch sehr, sehr lecker! Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, und obwohl es viel eher etwas für den Sommer ist, hier das Rezept:
4 Limetten
Roten Wackelpudding (habe Kirsche genommen, da es keinen Melonengeschmack gab)
+ auf Wunsch Krümel von Schokokeksen oder etwas Schwarzen Tee
(You need: 4 limes, red jello (better you take watermelon, but it wasn't there so I took cherry) and some small crums of chocolate or black tea to imitate the seeds. Cut the limes in halves and scoop/hollowing out and peel the inner off. Boil the jello pack and give it slowly into the lime halves. Now crumble some cookies over it or some black tea flakes. Put it into the fridge for 12 hours. After that, cut the halves into quarter.) 

Die Limetten längs halbieren, bitte aushöhlen, so gut es geht. Es ist nicht einfach und mit dem Messer sollte man es nicht versuchen. Die Gefahr, die Schale zu beschädigen, ist groß. Ich habe eine saubere Pinzette genommen und nach dem Auspressen die Haut mit der Pinzette gezogen. Etwas mühselig, aber es lohnt sich!
Anschließend den Wackelpudding zubereiten und während er noch flüssig ist, etwas Krümel oder ein wenig Schwarzen Tee hinzufügen. Anschließend in die ausgehöhlten Limetten füllen. Am besten Löffelweise. Abdecken und stehen lassen, bis es fest geworden ist und dann über Nacht in den Kühlschrank.
Am nächsten Tag die halbierten Limetten noch einmal halbieren, also insgesamt ist eine Limette damit geviertelt worden. So sehen sie aus wie kleine Wassermelonen mit Kernen (dank Krümel oder Schwarzen Teeflocken). Bon Appetit!
 Kleine Gelee-WassermelonenKleine Gelee-Wassermelonen
Bilder/Pictures: © blumenmaid.blogspot

Kleine Gelee-Wassermelonen